Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen ohne Geld auszugeben

Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen ohne Geld auszugeben

Google Anzeigen

Steuern

Der Investitionsabzugsbetrag kann als Instrument genutzt werden, die Steuerbelastung zu senken, ohne Geld ausgeben zu müssen. Die Rechtsform spielt keine Rolle, wenn bestimmte Grenzwerte nicht überschritten werden. Der Investitionsabzugsbetrag führt nur dann im Jahr seiner Bildung zu einer dauerhaften Steuerentlastung, wenn das begünstigte Wirtschaftsgut innerhalb von drei Jahren tatsächlich angeschafft wird. Konsequenz ist somit, dass im Ergebnis die Abschreibung für Wirtschaftsgüter vorgezogen wird, die noch nicht angeschafft worden sind.

Dieses e-Book zeigt praxisnah und leicht verständlich alles zum Investitionsabzugsbetrag auf, was Sie wissen müssen: von der Bildung bis zur Auflösung oder der nachträglichen Aufstockung.
Das alles – wie gewohnt bei Herrn Wilhelm Krudewig (Autor) in verständlichem Deutsch und sofort in die Praxis umsetzbar!


Mehr auf Amazon:

Investitionsabzugsbetrag: Steuern sparen ohne Geld auszugeben

Facebook Like Posted on: 5. Dezember 2016Martin Osman Hamann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.