Indianer – Sitting Bull, Red Cloud und ihre Erben (Abenteuer & Wissen):  

Google Anzeigen

Indianer

Das Stampfen der Büffel erschütterte einst die Prärie und prägte das Leben der Indianer – bis das Vordringen der Weißen sie nahezu ausrottete.

Red Cloud, der weise Denker und Taktiker führte sein Volk der Lakota mit Scharfsinn und Geduld zum Sieg über die Weißen. Der Friedensvertrag wurde nach hartem Kampf besiegelt und die Region um den Powder River blieb für immer Indianer-Land. Der beliebte Häuptling und Medizinmann Red Cloud hatte gewonnen. Er zog mit seinen Leuten in das Reservat und schwor, nie wieder zur Waffe zu greifen. Ein Versprechen, das der Häuptling bis zu seinem Tod im Jahr 1909 hielt. Bis vor kurzem konnte man die Tiere allenfalls in Zoos und Naturparks bestaunen. Doch mit dem "Lone Buffalo Project" kehren die Büffel zurück. Henry Red Cloud, in fünfter Generation Nachfahre des berühmten Chief Red Cloud, will den Lakota mit einer Büffelzucht neue Hoffnung geben.

Maja Nielsen sprach mit ihm sowohl über sein großartiges Projekt und das heutige Leben im Reservat als auch über die Zeit seiner Väter.


Mehr auf Amazon:

Indianer – Sitting Bull, Red Cloud und ihre Erben (Abenteuer & Wissen):  

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.