In drei Teufels Namen: Die etwas andere Geschichte der Hexen und ihrer Verfolgung (Sachbuch. Bastei Lübbe Taschenbücher)

Unterhaltung & Kultur

Rund 60.000 Opfer in drei Jahrhunderten – das ist die schreckliche Bilanz des Hexenwahns im Mittelalter und in der frühen Neuzeit. Anfangs waren es einige Inquisitoren der Kirche, später fast nur noch weltliche Gerichte, die Jagd auf vermeintliche Hexen und Zauberer machten.

Grund für die Verfolgung war die Angst der Menschen – vor Hunger, Pest und Krieg. Für dieses grauenvolle Elend gab es nur eine Erklärung: Hexerei und schwarze Magie …


Mehr auf Amazon:

In drei Teufels Namen: Die etwas andere Geschichte der Hexen und ihrer Verfolgung (Sachbuch. Bastei Lübbe Taschenbücher)

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved