In die Finsternis

Google Anzeigen

Außerirdische Begegnungen

Als die Anomalie am Himmel erschien, ahnten die Gambrianer nicht, dass viele von ihnen dem Tod geweiht waren. Aus welcher Welt die Bestie stammte, vermochte niemand zu sagen, doch sobald sie ihren Fuß auf die Planetenoberfläche gesetzt hatte, begann das Sterben.
Die Streitkräfte Gambrias erlitten schwerste Verluste, und letztendlich mussten sie erkennen, dass sie niemals zuvor einem Feind wie diesem gegenübergestanden hatten. Erst als die gesamte gambrianische Zivilisation am Rande der Auslöschung stand, gelang es in einer verzweifelten Operation, die Bestie gefangen zu nehmen.

Jahrmillionen später – auf der Erde tobt der Erste Weltkrieg – wird eine französische Spezialeinheit in Marsch gesetzt, um das Geheimnis einer deutschen Ausgrabung zu ergründen.
Wonach haben die Deutschen gesucht, und warum sind sie so plötzlich verschwunden?
Nachdem die Spezialeinheit durch die Hölle der Schlacht von Verdun gegangen ist, erreicht sie schließlich die Grabungsstätte. Hier stößt sie auf einen Tunnel, der zu einem tief unter der Erde verborgenen Tor führt. Dutzende grausam verstümmelte Leichen liegen vor den weit geöffneten Torflügeln.
Die Deutschen haben etwas freigelassen. Etwas, das nie mehr das Licht der Sonne hätte sehen dürfen. Eine furchtbare Bestie, die von einer technologisch hochentwickelten Zivilisation nur unter großen Opfern gefangen genommen werden konnte.
Getrieben von einer unbändigen Gier nach Blut wütet diese Kreatur nun über das Angesicht der Erde und lässt nichts als Tod und Zerstörung hinter sich zurück.

Gambria war stark. Die Menschheit jedoch … ist schwach.
Aber sie steht nicht allein.

________________________________________________

Leserstimmen:

Quelle: https://www.amazon.de/product-reviews/B01H5REE5M/ref=cm_cr_dp_see_all_btm?ie=UTF8&reviewerType=all_reviews&showViewpoints=1&sortBy=recent

„Außergewöhnliches Buch, das es verdient, von vielen gelesen zu werden. Tolle Idee, die stringent bis zum Ende durchgezogen wird. Sehr empfehlenswert.“ – Sylke Gieseke

„Ich habe das Buch innerhalb von 2 Tagen durchgelesen und finde es fantastisch.“ – Marc Große-Thie

„Eine knallharte, gut durchdachte Geschichte und super geschrieben.“ – AmberStClair

„Für mich eines der besten Bücher in diesem Metier.“ – Matze

„Von der ersten bis zur letzten Seite unglaublich spannend und rasant.“ – Bateson

„Sehr gute Story, fesselnd von Anfang bis zum Ende.“ – Spessarträuber

„Endlich mal wieder ein super spannendes Buch mit vielen Wendungen. Ohne Längen. Toll geschrieben.“ – Michael Mägert

„Ein wirklich interessantes Buch. Stil und Aufbau sind richtig klasse, da hebt sich der Autor deutlich vom durchschnittlichen Self-Publisher ab.“ – Christian Günther

„… es entsteht ein absolut gelungener Genre-Mix aus historischem Roman, Science-Fiction-Roman und last but not least einem Horror-Roman. Klingt irrsinnig, funktioniert aber und macht einfach nur Spaß.“ – J. Seibold

„Endlich mal wieder ein erstklassiges Sci-Fi Werk.“ – Jürgen Herrmann

„In die Finsternis ist ein spannender, wirklich gut gemachter Sci-Fi-Thriller, der nur knapp an der Bestnote vorbeischrammt.“ – MSt

„Wenn jemand ein gutes Buch sucht, ist er hier genau richtig.“ – Diwadesign

„Endlich wieder ein Buch, das mir echt gefallen hat.“ – Hans Meier


Mehr auf Amazon:

In die Finsternis

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 195 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.