Ich bin schwerhörig- und das ist auch gut so!

Gehör

– Warum wird Schwerhörigkeit so heufig verleugnet?
– Warum ist es so schwierig die eigene Schwerhörigkeit einzugestehen?
– Warum versuchen die Betroffenen möglichst lange zwischen den gut Hörenden weiterzuleben?
– Was bedeutet ein Leben mit Hörgeräten?
– Welche Chancen, welche Vor- und welche Nachteile bietet ein solches Leben?
– Wie lebt es sich mit seinen nächsten Angehörigen und Freunden?

Und warum kann man die Fragen so beantworten:
Ich bin Schwerhörig – und das ist auch gut so!

In diesem Buch finden Sie eine exemplarische Ich Erzählung, in der der lange Weg vom Leben mit weitestgehend gut hörenden Ohren bis zum Leben als Schwerhörige mit Hörgeräten hinter beiden Ohren beschrieben wird – die Gefühlswelt eines Menschen, der immer schlechter hört. Welche Fragen stellt er sich, mit welchen Ängsten kämpft er, mit welchen destruktiven und konstruktiven Strategien versucht er zu überleben?
Ergänzt wird die biografische Darstellung durch medizinische und allgemeine Hintergrundinformationen rund um die Themen Ohren, Schwerhörigkeit und Hörgeräte.
Die Autorin hofft, dass Ihnen nach der Lektüre dieses Buches der Umgang mit der Krankheit Schwerhörigkeit leichter fällt.
Die Autorin hofft, dass Sie negative Bilder, die Sie sich bewusst oder unbewusst von dieser Krankheit gemacht haben, korrigieren wollen.


Mehr auf Amazon:

Ich bin schwerhörig- und das ist auch gut so!

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved