2016/11/21e1d_LGBT_51BETRJ3IRL

Heimkehr

Ebooks
Google Anzeigen

LGBT

Neil Dalton ist bis in die Grundfesten erschüttert. Seit sein Leben von einem schrecklichen Verbrechen zerstört wurde, ist es von Trauer, Schuldgefühlen und dem Ringen mit PTBS bestimmt. Er hat große Angst vor einem Weihnachtsbesuch bei seiner Familie, deren Hilfe er braucht und der er gleichzeitig grollt. Dann taucht jemand aus seiner Vergangenheit auf und zieht ihm den wackeligen Boden unter den Füßen weg.

Jeremy Kelley hat der Krieg beinahe vernichtet, dann warf seine Familie ihn aus dem Haus, als er sie am dringendsten brauchte. Jeden Tag ringt er um sein emotionales Gleichgewicht. Er gibt sein letztes Geld für ein Ticket nach Chicago aus und betet, dass sein ehemals bester Freund ihn nicht im Regen stehen lässt.

Neil und Jeremy verbringen die Feiertage mit Neils Familie in ihrer Heimatstadt Omaha. Sie schlagen sich mit der Familie herum, mit Flashbacks … und mit Gefühlen, die nicht nachgelassen haben, seit sie das letzte Mal vergeblich versucht haben, mehr als Freunde zu sein. Während sie sich bemühen, ihre zerbrochenen Seelen zu heilen und beschädigte Brücken zu reparieren, sind sie mehr denn je aufeinander angewiesen. Aber sie können die gegenseitige Anziehung, die schon bestand, bevor sie beide vom Leben durch die Mangel gedreht wurden, nicht verleugnen. Aber wenn es damals schon nicht mit ihnen geklappt hat, wie sollen sie es jetzt bloß schaffen?


Mehr auf Amazon:

Heimkehr

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.