Gratwanderung: Vom Überlebensinstinkt bekannter Alpinisten. Chronik, Portraits und Erfahrungsberichte von und über Bergsteiger auf rund 220 Seiten

Klettern

Wie überlebten erfahrene Bergführer und Alpinisten Extremsituationen am Berg? Mit einer Mischung aus Erfahrung, Intelligenz und Kreativität. In diesem spannenden Lesebuch berichten erfahrene Bergführer und Alpinisten wie Thomas Huber und Ralf Dujmovits von existenziell bedrohlichen Begebenheiten am Berg, und wie es ihnen gelang, Natur und Elementen zu trotzen. Beeindruckend bebildert und mit wertvollen Tipps für alle Bergsportler.

Inhaltsverzeichnis

  1. Vorwort Hansjörg Auer
  2. Vorwort des Autors
  3. Peter Geyer – Glück für den Bergführernachwuchs
  4. Norbert Joos – Lawinenabgang mit Ansage
  5. Peter Habeler – Verzicht an der Laliderer-Nordwand
  6. Michael Gruber – Schutzengel unter dem Dachstein
  7. Herbert Raffalt – »Etwas trieb mich davon«
  8. Christoph Hainz – Im Alleingang durch die Dolomitenwand
  9. Walter Spitzenstätter – Wenn Intuition zum Schutzengel wird
  10. Gudrun Weikert – Kein Glück in Kanada
  11. Roger Schaeli – Das Auto sprang nicht an
  12. Klaus Hoi – Ein ganzer Bergführerkurs wird verschont
  13. Norbert Wieskotten – Wenn die Sicherheit von innen kommt
  14. Karl Lukan – Der Zigarettenverzicht rettet Leben
  15. Dominik Müller – Monsterlawine am Nanga Parbat
  16. Hermann Huber – Sturzbach im Karwendelfels
  17. Albert Precht – Traue keinem fremden Seil
  18. Hans Kammerlander – Dem Serac entkommen
  19. Walter Hölzler – Auf Messers Schneide
  20. Kurt Diemberger – Niemals gegen die innere Stimme
  21. Ines Papert – Der Eispilz war nicht sicher
  22. Leo Schlömmer – Erst gezögert, dann durchgestartet
  23. Hansruedi Gertsch – Steinschlag
  24. Walter Kellermann – Die Gefahr umgangen
  25. Jürgen Schafroth – Nichts dem Zufall überlassen
  26. Olaf Reinstadler – Nichts wie raus aus dem Eisbruch
  27. Werner Bittner – Après-Ski
  28. Stephan Siegrist – Verpasster Gipfel am Gasherbrum II
  29. Helmut Wagner – Der Abseilhaken – mehr Schein als Sein
  30. Michi Wärthl – Auch Experten können irren
  31. Pit Schubert – Der Helm schützt vor Schlimmerem
  32. Michael Graßl – Steinschlag am Frêneypfeiler
  33. Anderl Heckmair – Noch mal gutgegangen
  34. Bernd Arnold – Vor Eisschlag geschützt
  35. Alix von Melle – Eiskalte Nacht am Makalu
  36. Luis Stitzinger – Sturmpause am Nanga Parbat
  37. Thomas Huber – Erstbegehung am Shivling
  38. Hansjörg Auer – Standplatz in Patagonien
  39. Benedikt Böhm – Rückzug im Gipfelbereich
  40. Sebastian Haag – Wenn der Körper mitdenkt
  41. Christoph Hainz – Im Alleingang durch die Dolomitenwand
  42. Walter Spitzenstätter – Wenn Intuition zum Schutzengel wird
  43. Gudrun Weikert – Kein Glück in Kanada
  44. Roger Schaeli – Das Auto sprang nicht an
  45. Klaus Hoi – Ein ganzer Bergführerkurs wird verschont
  46. Norbert Wieskotten – Wenn die Sicherheit von innen kommt
  47. Karl Lukan – Der Zigarettenverzicht rettet Leben
  48. Dominik Müller – Monsterlawine am Nanga Parbat
  49. Hermann Huber – Sturzbach im Karwendelfels
  50. Albert Precht – Traue keinem fremden Seil
  51. Hans Kammerlander – Dem Serac entkommen
  52. Walter Hölzler – Auf Messers Schneide
  53. Kurt Diemberger – Niemals gegen die innere Stimme
  54. Ines Papert – Der Eispilz war nicht sicher
  55. Leo Schlömmer – Erst gezögert, dann durchgestartet
  56. Hansruedi Gertsch – Steinschlag
  57. Walter Kellermann – Die Gefahr umgangen
  58. Jürgen Schafroth – Nichts dem Zufall überlassen
  59. Olaf Reinstadler – Nichts wie raus aus dem Eisbruch
  60. Werner Bittner – Après-Ski
  61. Stephan Siegrist – Verpasster Gipfel am Gasherbrum II
  62. Helmut Wagner – Der Abseilhaken – mehr Schein als Sein
  63. Michi Wärthl – Auch Experten können irren
  64. Pit Schubert – Der Helm schützt vor Schlimmerem
  65. Michael Graßl – Steinschlag am Frêneypfeiler
  66. Anderl Heckmair – Noch mal gutgegangen
  67. Bernd Arnold – Vor Eisschlag geschützt
  68. Alix von Melle – Eiskalte Nacht am Makalu
  69. Luis Stitzinger – Sturmpause am Nanga Parbat
  70. Thomas Huber – Erstbegehung am Shivling
  71. Hansjörg Auer – Standplatz in Patagonien
  72. Benedikt Böhm – Rückzug im Gipfelbereich
  73. Sebastian Haag – Wenn der Körper mitdenkt


Mehr auf Amazon:

Gratwanderung: Vom Überlebensinstinkt bekannter Alpinisten. Chronik, Portraits und Erfahrungsberichte von und über Bergsteiger auf rund 220 Seiten

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved