2016/11/fd347_Gesundheitspolitik_41HBjfJX5GL

Gesundheitspolitik. Eine systematische Einführung

Google Anzeigen

Gesundheitspolitik

Gesundheit ist politisch gestaltbar.
Gesundheitspolitik ist mehr als die Steuerung und Finanzierung der Krankenversorgung. Gesundheitspolitik hat vielmehr das Ziel der Verbesserung des Gesundheitszustandes und der Versorgungsqualität für die gesamte Bevölkerung. Dieses Buch analysiert Institutionen, Normen, Akteure und Ressourceneinsatz im Hinblick auf ihren tatsächlichen und möglichen Beitrag zur Gesundheitspolitik, verstanden als gesellschaftliches Management von Gesundheitsrisiken vor und nach ihrem Eintritt – also in Prävention und Krankenversorgung. Damit wird ein moderner und systematischer Zugang zum Problembereich eröffnet, der sowohl gesundheitswissenschaftliche wie auch sozial- und politikwissenschaftliche Aspekte zusammenführt und sich an den Zielen Effizienz und Chancengleichheit orientiert.
Themen sind u.a.:
– Geschichte und Typen der Gesundheitspolitik
– Prävention und Gesundheitsförderung
– Krankenversorgung (ambulante, stationäre und Arzneimittelversorgung)
– Pflege
– aktuelle Steuerungsprobleme der Gesundheitspolitik.
Die Neuauflage berücksichtigt alle Veränderungen durch das Gesundheitssystem-Modernisierungsgesetz und enthält ein neues Kapitel zur europäischen Gesundheitspolitik.


Mehr auf Amazon:

Gesundheitspolitik. Eine systematische Einführung

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 191 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.