2016/11/08d56_Embryologie_41C71QVrEKL

Funktionelle Embryologie: Die Entwicklung der Funktionssysteme des menschlichen Organismus

Ebooks
Google Anzeigen

Embryologie

So wird Entwicklung lebendig Embryonalentwicklung anschaulich und einprägsam darzustellen: die Funktionelle Embryologie macht’s möglich – jetzt in der 5. Auflage. Embryologie anders betrachtet: die funktionelle Betrachtungsweise schärft den Blick für Zusammenhänge, macht komplexe Entwicklungsabläufe ‚fassbar‘ Der Schlüssel zum Verständnis: herausragende, detailgenaue Grafiken mit dem Blick auf das Wesentliche Didaktisch einzigartig: Entwicklungsprozesse plastisch dargestellt, die räumliche Vorstellung wird lebendig Lernen mit Aha-Effekt: Info-Boxen zu Fehlbildungen und klinischen Aspekten KEYWORDS: Embryonalentwicklung, Fehlbildungen, Körperbauplan, Genetik, Konzeption, Keimblatt, Trophoblast, Embryo, Fetus, Kopfbildung, Organbildung, Zwillingsbildungen, somatischer Zellkerntransfer, therapeutisches Klonen

Prof. Dr. med. Dr. med. h. c. Johannes W. Rohen ist Professor für Anatomie, war Inhaber des Lehrstuhls für Anatomie und Vorstand des Anatomischen Institutes an der Universität Erlangen-Nürnberg. Er hat zahlreiche Wissenschaftspreise und Ehrungen erhalten. Prof. Dr. med. Elke Lütjen-Drecoll ist Professorin für Anatomie und war Inhaberin des Lehrstuhls für Anatomie an der Universität Erlangen-Nürnberg. Sie wurde vielfach wissenschaftlich ausgezeichnet und war von 2005 bis 2013 Präsidentin der Akademie der Wissenschaften und der Literatur in Mainz. 2014 wurde sie zur stellvertretenden Vorsitzenden der Internationalen Expertenkommission zur Evaluierung der Exzellenzinitiative berufen und erhielt das Bundesverdienstkreuz 1. Klasse.


Mehr auf Amazon:

Funktionelle Embryologie: Die Entwicklung der Funktionssysteme des menschlichen Organismus

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.