2016/12/cc567_Aktfotografie_519nmk3d9AL

Foto Praxis RAW Bilder entwickeln: Das Buch zu SILKYPIX Developer Studio

Google Anzeigen

Aktfotografie

High-End-RAW-Konvertierung pur: SILKYPIX Developer Studio gibt dem engagierten Digital-Fotografen die kreative Freiheit, die das Nasslabor dem analogen Kollegen seit jeher bietet. Das Buch stellt Ihnen anhand kompakter Praxisworkshops alle wichtigen Techniken der professionellen RAW-Konvertierung mit SILKYPIX Developer Studio vor – von den unbehandelten Rohdaten bis zum perfekten Foto. Ein Muss für jeden Digitalfotografen, mit dem Anspruch, das Maximum an Qualität und Flexibilität beim Umgang mit seinen Aufnahmen zu bekommen.

Ihr Begleiter für den Weg durch die digitale Dunkelkammer – immer zur Hand, wenn Sie ihn brauchen.

Aus dem Inhalt:

•Grundlegende Arbeitsweise von SILKYPIX
•Dateiorganisation beim Entwicklungsprozess
•Belichtungsausgleich dreimal anders
•Dunkle Bildbereiche behutsam aufhellen
•Helle Bildbereiche nach und nach abdunkeln
•Extreme Lichter und Schatten ausgleichen
•Helligkeit und Kontraste regeln
•Arbeiten mit der Gradationskurve
•Weißabgleich durchführen
•Farbliche Feineinstellung vornehmen
•Schärfen und Entrauschen von RAW-Daten
•Duotonung von Schwarz-Weiß-Fotos
•Emulation analoger Farbfotos
•Luftig leichte High-Key-Bilder
•Lomo, Holga, Diana und Co.
•Cyanotypie mit SILKYPIX


Mehr auf Amazon:

Foto Praxis RAW Bilder entwickeln: Das Buch zu SILKYPIX Developer Studio

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 236 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.