2016/12/c228c_Grafik_26_Multimedia_517MxAFzJML

Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN und 4G LTE, 64 GB – mit Spezialangeboten

Google Anzeigen

Grafik & Multimedia

  • Erstaunlich leichtes Design mit exklusivem 8,9-Zoll-HDX-Display – Nur 375g, mit exklusivem HDX-Display (2560×1600) und fantastischer Pixeldichte von 339 ppi, die lebendige, lebensechte Bilder liefern
  • Ultraschneller 2,5-GHz-Quad-Core-Prozessor sorgt für schnellere Spiele und flüssigere Videos
  • Mayday und Firefly – Mit Firefly können Sie mehr als 85 Millionen Artikel identifizieren und weiter verwenden. Kostenloser live Video-Support durch einen Amazon-Experten mit Mayday
  • 8MP-Kamera auf der Rückseite und 720p-HD-Frontkamera
  • Riesige Auswahl an digitalen Inhalten
  • In Verbindung und produktiv bleiben
  • Prime-Mitglieder können Tausende Prime Video-Titel streamen
  • Ein neuer App-Shop, wo Apps, Spiele und sogar In-App-Artikel im Wert von mehreren tausend Euro, wirklich gratis sind – inklusive unbegrenzte Leben, Levels und Upgrades sowie vieles mehr.

Brand: Amazon


Mehr auf Amazon:

Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN und 4G LTE, 64 GB – mit Spezialangeboten

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 186 times

3 Kommentare

doFollow
  1. 341 von 357 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Entertainment-Tablet für Bücher, Filme, Musik und Spiele, 10. November 2014
    Von 
    Vio – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN, 16 GB – mit Spezialangeboten (Elektronik)

    Auf der Suche nach einem neuen E-Book-Reader habe ich mich schließlich für ein Tablet anstelle eines Readers entschieden. Ausschlaggebend war, dass ich neben dem Lesen auf dem Gerät auch mal im Internet surfen, Musik hören oder Filme ansehen möchte. Außerdem gefällt es mir, dass ich damit Fotos und Videos machen kann, wenn meine Digitalkamera und mein Handy nicht griffbereit sind.

    Nach den ersten Tagen ziehe ich folgendes Fazit:

    **************************************************************************************************

    AKKULAUFZEIT:

    Laut Amazon beträgt die Akkulaufzeit bis zu 18 Stunden, wenn man das Tablet ausschließlich zum Lesen nutzt, und bis zu 11 Stunden bei durchgehendem Gebrauch. In dem Abschnitt "Technischen Details" wird beschrieben, dass die Akkulaufzeit von verschiedenen Faktoren wie Webbrowser, WLAN, Einstellungen usw. abhängt.

    Ich habe die Akkulaufzeit bei meinem Tablet überprüft, einmal bei eingeschaltetem WLAN ohne Pause, ein weiteres Mal bei ausgeschaltetem WLAN mit wenigen und ein weiteres Mal mit vielen Pausen. Beim ersten Versuch habe ich den Akku auf 100% aufgeladen und dann Musikvideos abspielen lassen. Bei den anderen Versuchen habe ich den Akku ebenfalls auf 100% aufgeladen, aber dieses Mal das WLAN ausgeschaltet.

    Ergebnis: Bei eingeschaltetem WLAN verliert das Tablet pro halber Stunde rund acht bis neun Prozent an Akkuleistung, also rund 16% bis 18 % pro Stunde. Insgesamt hat es knapp sechs Stunden gedauert, bis der Akku leer war. Im Übrigen baut die Akkuleistung ähnlich schnell ab, wenn ich bei eingeschaltetem WLAN lese, Bücher ordne oder Ähnliches, ohne mir Videos anzusehen. Bei ausgeschaltetem WLAN verliert das Tablet pro Stunde rund 5% bis 10% Akkuleistung. Bei einem Versuch hat es gut 12, bei einem anderen mehr als 14 Stunden gedauert, bis der Akku leer war, je nachdem, ob man es nur für kurze Zeit verwendet oder jeweils zwei, drei Stunden lang am Stück.

    FAZIT:
    Die Akkuleistung ist nicht ganz so gut, wie ich erwartet hatte, zumal es bei Computern, Mobiltelefonen usw. üblich ist, dass die Akkuleistung mit der Zeit (also mit den Monaten und Jahren) zunehmend schwächer wird und man den Akku nicht austauschen kann.
    **************************************************************************************************

    BEDIENUNG:

    *) Schon das Auspacken des Tablets macht Freude, denn das Gerät schaltet sich sofort ein (mein Tablet war zu 64 % geladen) und gibt die ersten Anweisungen. Sobald man die E-Mail-Adresse und den Netzwerkschlüssel eingegeben hat, wird ein Softwareupdate heruntergeladen und schon ist man angemeldet und hat Zugriff auf seine Amazon-Cloud mit all seinen Büchern, Filmen, Hörbüchern, Musik, Spielen und was auch immer man sonst in der Cloud gespeichert haben mag.
    *) Die Bildschirm-Tastatur ist eher klein, sodass man sie kaum im Zehn-Finger-System verwenden kann, was natürlich zeitraubend ist. Da ich das Tablet vor allem zu Unterhaltungszwecken erworben habe, und nicht, um darauf zu arbeiten, akzeptiere ich das aber.
    *) Die Bedienung erfolgt durch leichtes Antippen des Displays bzw. durch das Wischen über den Bildschirm genau wie bei einem Smartphone. Die Befehle werden prompt ausgeführt, die Bedienung ist einfach, verständlich und intuitiv.

    ~) Die (bis zu 30) zuletzt genutzten Inhalte werden im Karussell angezeigt, was seine Vor- und Nachteile hat. Ein Vorteil ist, dass ich sofort beim Einschalten auf das zuletzt gelesene Buch oder die zuletzt genutzte App, Internetseite usw. zugreifen kann, ohne z.B. das Buch erst auf dem Gerät oder in meinen sehr umfangreichen Sammlungen suchen zu müssen.
    -) Als Nachteil empfinde ich, dass sämtliche neu gekauften Bücher im Karussell erscheinen und ich diese erst vom "Gerät wechseln" muss, da ich nicht alle neuen Bücher sofort lesen möchte.
    -) Das Karussell kann nicht ausgeschaltet werden, auch daran musste ich mich erst einmal gewöhnen.

    FAZIT: Die Bedienung ist einfach, verständlich und intuitiv, Befehle werden schnell und korrekt ausgeführt.
    **************************************************************************************************

    DISPLAY & PERFORMANCE VON VIDEOS & SPIELEN:

    *) sehr gute Wiedergabe der Farben und Kontrastpunkte; Bilder sehen kontrastreich und warm aus
    *) kurze Ladezeit; ruckelfreie Wiedergabe
    *) schnelles Internet (Silk Browser) & gute Lautsprecher erhöhen den Spass beim Musik hören usw.
    *) Filme, Serien, Spiele, Bücher usw. werden gestochen scharf wiedergegeben
    *) tolle Auflösung (2.560 x 1.600 Pixel; macht bei einer Größe von 8,9 Zoll oder 22, 6 Zentimeter eine Bildpunktdichte von…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (23)

  2. 93 von 97 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Ein tolles Multimedia-Tablet für Amazon Prime Mitglieder … mit ein paar "Abers", 6. Januar 2015
    Von 
    Gerhard Hohmeyer (Berlin) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN und 4G LTE, 64 GB (Elektronik)
    Vorab: Ich besitze bereits ein Android Tablet (Google Nexus) mit dem ich sehr zufrieden bin, aber da ich beruflich viel unterwegs bin und der Hotspot in der Bahn auch nur bedingt funktioniert habe ich mich entschieden mir ein Kindle Fire zusätzlich zuzulegen, damit ich auch offline im Zug oder Hotel meine Serien und Filmchen mir anschauen kann. Zusätzlich leider deswegen, da das Kindle Fire das Nexus nicht ersetzen kann, da eine Reihe von Anwendungen nunmal nur über den Google Playstore erhältlich sind, der mit dem Fire bekanntlich nicht verfügbar ist.

    Negativ (Was man nirgendwo nachlesen kann und keiner einem erzählt):
    – Nicht alle Instant Prime Videos können auch tatsächlich offline verfügbar gemacht werden (nur eine begrenzte Anzahl von "mittelmässigen" Serien sind auch offline verfügbar).
    – Ebenfalls erfährt man vorher nicht (zumindest nicht offensichtlich): Wenn man offline sich ein Video anschaut, dann muss man dies innerhalb von 48 Stunden auch "zuende" schauen. Nicht so schlimm, aber die Einschränkung ist natürlich nicht in der "Hochglanzwerbung" erwähnt.
    – Magnetische Sleep/Wakeup Funktion funktioniert nur mit der originalen Origami Hülle, die weit überteuert ist und nicht in verschiedenen Winkel aufstellbar ist wie z.B. bei anderen Cases die an Sitzposition und Lichteinfall anpassbar sind. Ich hatte zuvor ein schönes Case eines Drittanbieters für 30 Euro (auch kein Pappenstiel) gekauft, welches grundsätzlich über einen Magneten verfügt, der aber nur bei dem älteren Fire auch funktioniert.
    – Einige weit verbreitete Spiele (wie z.B. Clash of Clans) sind nicht ohne Jailbreak oder andere Verrenkungen auf dem Fire spielbar.

    Positiv:
    – Der Klang und die Lautstärke (auch über Kopfhörer) sind für mich der Hammer.
    – Super scharfes Display. Videos schauen macht Spass und man vergisst irgendwann, dass man auf ein kleines Tablet schaut und nicht auf einen Fernseher.
    – Mayday Funktion ist toll. Schnelle freundliche persönliche Hilfe ohne ewiges Warten in einer Telefon-Hotline-Schleife

    Haptik/Optik +1 Stern
    Performance +1 Stern
    Display sowie Videofunktionalität +1 Stern
    Klang und Lautstärke +1 Stern
    Bedienung +1 Stern
    Amazon Service +1 Stern
    GUI …. definitv Geschmackssache. Die meisten Rezensionen bemängeln die GUI dieses Android Klons, ich finds übersichtlich und habe mich schnell zurechtgefunden. +1 Punkt
    Original Zubehör teuer und Unterstützung Drittanbieter unterbinden -1 Stern
    Prime Instant Video Einschränkungen nicht ersichtlich beim Kauf -1 Stern
    App Angebot über Amazon Store und nicht verfügbare Apps von Google Store -1 Stern

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 166 von 176 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Fire HDX 8.9 64GB WIFI im Vergleich mit dem iPad Air 64GB WIFI, 16. März 2015
    Von 
    unyx (/dev/null) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Fire HDX 8.9, 22,6 cm (8,9 Zoll), HDX-Display, WLAN, 64 GB (Elektronik)

    Fire HDX 8.9 64GB WIFI im Vergleich mit dem iPad Air 64GB WIFI

    Das Fire HDX 8.9 ist der ideale Begleiter für Amazon Kunden, insbesondere für Prime Mitglieder. Man kann sehr komfortabel seinen Amazon Account nutzen. Einmal eingerichtet, brauch man keine Anmeldung mehr vorzunehmen.

    Der Vergleich zwischen dem Marktführer von Apple und dem Amazon Tablet fällt auf den ersten Blick schwer. Unterschiedliche Hardware und Betriebssysteme, Display, Formate und letztendlich dem Preis machen den Vergleich nicht ganz einfach. Beim zweiten Hinsehen jedoch kann man einige Dinge relativieren. Das System des iPads ist perfekt auf die Hardware geschnitten, was die fehlende Leistung der Hardware (CPU und RAM) wieder wett macht. Auf der anderen Seite ist das Display (16:9) des HDX etwas kleiner als beim Apple Pendant (4:3), was durch die unterschiedlichen Formate jedoch nicht großartig ins Gewicht fällt. Der Akku erreicht bei beiden Geräten in etwa gleiche Laufzeiten, auch die Herstellerangaben sind ähnlich (10 Stunden iPad, 11 Stunden HDX)

    Display:
    Die beiden Displays unterscheiden sich in Punkto Größe und Format, 8,9′ 16:9 für das HDX und 9,7′ 4:3 für das iPad.
    Beide sind sehr gut ausgeleuchtet und ohne Pixelfehler, reagieren auf Touch und Multitouch ausgezeichnet. Einen klaren Vorteil hat das iPad beim Surfen. Webseiten haben auf dem 4:3 Format wesentlich mehr Platz, auf der anderen Seite kann das HDX Punkte bei Videos für sich verbuchen. Ansonsten würde ich beide Displays im Highend Bereich einordnen. Kann man nicht wirklich besser machen

    Audio:
    Hier geht der Pluspunkt ganz klar an das HDX. Nicht nur der bessere Klang der hinten angebrachten Lautsprecher (LS) spricht für das Amazon Gerät, sondern auch der 3D Soundeffekt über die integrierten LS ist wirklich super. Beim iPad sind die LS (mit durchaus guter Klangqualität) unten eingebaut, im Querformat (Landscape) gibt es also mehr oder weniger nur Mono Sound, das egalisiert sich natürlich wenn man Kopfhörer benutzt

    WIFI:
    getestet in verschiedenen Netzen (mit versch. Accesspoints) im Grenzbereich. Das HDX hat ganz klar die Nase vorn. An Stellen wo das WLAN am iPad Verbindungsabbrüche oder gar keinen Empfang mehr hat, ist das HDX immer noch gut versorgt. Der Empfang und Datendurchsatz des HDX ist an jedem gestesteten Punkt deutlich besser als beim iPad

    Verarbeitung:
    Beide Geräte sind von bester Verarbeitungsqualität, das iPad glänzt mit einem Aluminium Unibody Gehäuse und ca 469 Gr. Gewicht, Retina Display mit 2048 x 1536 Pixeln bei 264 ppi Auflösung. Das HDX 8.9 punktet mit einem Magnesium Gehäuse und ca. 375 Gr. HDX Gewicht, HDX Display mit einer Auflösung von 2560 x 1600 bei 339 ppi. Haptisch wie auch optisch fühlen sich Beide sehr hochwertig an. Das iPad würde ich persönlich haptisch noch einen Ticken besser einordnen als das Fire. Allerdings kann das Fire hier mit spürbar weniger Gewicht punkten

    Betriebssystem:
    Aktuell iOS 8.2 am iPad und Fire OS 4.5.3 für das HDX
    Hier hat das iPad. iOS 8.2 ganz klar die Nase vorn, lässt sich intuitiver bedienen und wirkt insgesamt aufgeräumter und strukturierter. Das Amazon System ist noch nicht ganz da wo es hin will/soll, hat aber durchaus Potenzial um irgendwann einmal vielleicht ein gleichwertiges OS zu werden. Das iOS ist ein geschlossenes System, das Fire OS eher ein offeneres Android System, man kann mit dem PC einfach Daten (Videos, Audios, Dokumente, Apps uuu…) auf das Gerät kopieren und abspielen bzw. installieren

    Apps:
    Natürlich kann man den Amazon App-Store nicht mit dem Apple App-Store vergleichen, dazwischen liegen Welten und ca 1 Million Apps. Allerdings gibt es beim HDX die Möglichkeit des Sideloads was dann auch die Installation von anderen App-Stores möglich macht (z.B. 1Mobile, Aptoide, AndroidPIT uuu…). Auf jeden Fall sollte man sich für das HDX einen guten Virenschutz zulegen (ich empfehle hier Avast) bevor man andere Stores nutzt. Ein Virenschutz für das iPad entfällt, da im Apple App Store alle Apps streng kontrolliert werden und Sideloads nicht möglich sind, außer man möchte sich vor Phishing o.ä. schützen.

    Preis:
    Wenn man vom Listenpreis der beiden Geräte ausgeht, dann müsste der Punkt klar an das HDX gehen. Allerdings kann man das iPad ab und zu deutlich günstiger bei den großen Discountern (z.B. Mehrwertsteuer geschenkt) einkaufen. Auf der anderen Seite gibt es bei Amazon ab und an auch deutliche Rabatte, ich habe für ca. 25% günstiger gekauft. Das HDX hat also hier die Nase vorn, wenn auch nicht so deutlich wie man das gerne haben würde.

    Fazit:
    Sowohl das iPad, als auch das HDX…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.