Fettnäpfchenführer Rom: Ein Reiseknigge für die ewig Schöne auf sieben Hügeln

Nach Städten

Rom – allein das Wort ruft sehnsuchtsvolle Reisebilder hervor: Antike Ruinen unter einem azurblauen Himmel. Ein Dächermeer aus Kuppeln und barocke Fassaden, zwischen denen eindrucksvolle Brunnen plätschern. Museen, die vor Zeugnissen aus 3.000 Jahren Kunstgeschichte nur so überquellen. Endlose Sommernächte bei Pizza, Pasta und Rotwein, die von einem charmanten Kellner auf rot-weiß-karierten Tischdecken serviert werden. Was aber macht es wirklich aus, das berühmt-berüchtigte Dolce Vita in der einstigen Caput Mundi, der »Hauptstadt der Welt«?

Der Fettnäpfchenführer Rom gibt Tipps, wie man die langen Schlangen vor römischen Sehenswürdigkeiten umgeht und das Rom der Römer jenseits von Kolosseum und Klischees kennenlernt.


Mehr auf Amazon:

Fettnäpfchenführer Rom: Ein Reiseknigge für die ewig Schöne auf sieben Hügeln

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved