Erlebnis Südafrika: Kapstadt, Garden Route und zurück – mit einer Malaria-freien Safari (Erlebnis südliches Afrika: Reisen in der Republik Südafrika, in Namibia, Zimbabwe, Botswana und Swaziland 1)

Google Anzeigen

Afrika mit Maghreb

Wolfgang Brugger

Erlebnis Südafrika:
Kapstadt, Garden Route
und zurück
mit einer Malaria-freien Safari

Erweiterte, ergänzte und verbesserte

12. Auflage

mit zahlreichen Fotos und Reisetipps

© 2016 by Wolfgang Brugger Verlag, Dillingen/Donau
30 Jahre WBV Wolfgang Brugger Verlag

Wer glaubt, mit diesem Ebook einen ReiseFÜHRER vor sich zu haben, den muss ich auf die Konkurrenz vertrösten.

Hier haben Sie eher einen Reise-Ver-Führer, der Ihnen Interesse und Vorfreude für dieses herrliche Land am Kap vermitteln will.

Schon zu Zeiten der Apartheidpolitik wurden Touristen in die Republik Südafrika gelockt, egal, ob die Welt das Land damals boykottierte oder nicht. Was den meisten der Südafrika – Reiseführer fehlt: Das „Afrika-Gefühl“ will nicht so recht aufkommen. Diese Bücher, so wichtig sie für die Vorbereitung der Reise sein mögen, bleiben eine Anhäufung von Daten und Fakten.

Dagegen haben Sie mit diesem Buch eine Sammlung von Reiseerlebnissen vor sich, die Sie mitten ins Herz des südlichen Afrika führen. Reiseberichte, die Sie mit Hilfe der praktischen Links „nacherleben“ können. Da sich Preise schnell ändern, sind sie in diesem Buch weggelassen. Durch die angegebenen Internet-Links können Sie jederzeit die aktuellen Preise mit wenigen Mausklicks recherchieren.
Alle Touren und Exkursionen sind selbst erlebt, selbst getestet und kritisch bewertet. Mit einem Wort: „authentisch“.

Inhaltsverzeichnis

EINMAL KAP UND ZURÜCK
Die Diamanten – Story
Durch die Karoo
Gariep: Durch die Mitte fließt ein Fluss
de Stijl Gariep Hotel
Gariep Dam – der Gariep-Stausee
Samara: Aus Liebe zu Afrika. Safari im Herzen von Südafrika
Ein Kleinod mitten im Nichts: Samara Private Game Reserve
Auf geht’s zu unserem 1. Game-Drive (Wildbeobachtungsfahrt)
Farmpfade
Ein Camp in der Wüste
Matjesfontein
Ceres
Kapstadt, die „Mutterstadt Südafrikas“
Secret Garden Guest House
Gästehaus Villa Lutzi
Rundtour zum Kap der Guten Hoffnung
Pinguinkolonie „Boulders“
Am Kap der Guten Hoffnung
Groot Constantia
Der Botanische Garten Kirstenbosch
Waterfront Kapstadt
Downtown Kapstadt
Exkursion: Entlang der Atlantikküste nach Norden
Auf den Tafelberg!
Im Wein liegt …
Rückblick: Lord Neethling Restaurant
Weingut und Gästehaus Eikendal Lodge
Babylonstoren
Auf der Suche nach den Walen
Gästehaus Villa Bellevue
Hermanus
Sir Lowry‘ Pass
Tipp: Wandern am Kap und zwischen den Weingütern
Abstecher zum südlichsten Punkt Afrikas: Kap Agulhas.
Garden Route Game Lodge – Albertinia
Mossel Bay
Lilies & Leopards Gästehaus
Ein Besuch in der Kleinen Karoo
Auf der Gästefarm „Frischgewaagd“
Oudtshoorn, Capitale der Straußenzucht
Auf einer Straußenfarm
Swartbergpass
Alternativroute von Oudtshoorn zurück nach Kapstadt
Gästefarm Redstone Hill
Montagu
Der Montagu Pass
Mit der Dampflok die Küste des Indischen Ozeans entlang
Wilderness: Paradies für Naturliebhaber und Feinschmecker am Indischen Ozean
Gästehaus Serendipity
Half Collared Kingfisher Trail
Der Big Tree
Sedgefield
Knysna
Die Knysna-Waterfront
Littlewood Garden Gästelodge
Garden of Eden
Goukamma Naturreservat
Wale gucken mit Ocean Odyssey
Planung und Wirklichkeit: Der Prince Alfreds Pass
Storms River Brücke
Die Elefantenhochzeit
Grahamstown
Ein Rückblick in die Geschichte: Ciskei und Transkei
Rückblick: Bei Hubert in Hamburg
Auf einer Zuckerrohrfarm
Pretoria
Sheraton Pretoria Hotel
Union Buildings
SÜDAFRIKA-URLAUB PRAKTISCH: TIPPS FÜR BUCHUNG, FLUG, MIETWAGEN, BEZAHLEN, UNTERKUNFT
Punkt 1: Buchung
Punkt 2: Flug (mit Air France, oder doch nicht?)
Punkt 3: Mietwagen
Punkt 4: Unterkünfte
Punkt 5: Bargeld holen und zahlen: Cash oder Kreditkarte
REISE-INFO – HILFREICHE UND WICHTIGE LINKS
LITERATUR ÜBER DAS SÜDLICHE AFRIKA
FREMDWORTREGISTER


Mehr auf Amazon:

Erlebnis Südafrika: Kapstadt, Garden Route und zurück – mit einer Malaria-freien Safari (Erlebnis südliches Afrika: Reisen in der Republik Südafrika, in Namibia, Zimbabwe, Botswana und Swaziland 1)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 213 times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.