Endspurt Vorklinik: Physiologie 2: Die Skripten fürs Physikum

Google Anzeigen

Physiologie

Endspurt Vorklinik
Sicher und effizient zum Physikum mit 50 Lernpaketen in 14 Skripten

Die Endspurt-Skriptenreihe bereitet Dich ideal aufs Physikum vor – jetzt in der 3. Auflage wieder überarbeitet und aktualisiert!

– Höchste Prüfungsrelevanz: Alle Inhalte, zu denen das IMPP seit Frühjahr 2008 Fragen gestellt hat, sind im Text gelb hervorgehoben.
– Fazit-Kästen: Alle gelb hinterlegten Kernaussagen des Textes sind hier noch einmal komprimiert zusammengefasst. Die Anzahl der Ausrufezeichen neben dem Text zeigt die Abfragehäufigkeit an.
– Lerntipps: Hier findest Du Tipps zu schwierigen Prüfungsfragen, Eselsbrücken, Hinweise zu IMPP-Tücken und Themen, die häufig mündlich abgefragt werden.
– Rechenbeispiele: Schritt für Schritt werden Dir die Lösungswege mathematisch ausgerichteter Prüfungsfragen erklärt.
– Lernpakete, Lernkalender und examen online: Jedes Skript ist in überschaubare Lernpakete unterteilt. Einen Lernkalender zur individuellen Planung Deiner Lernzeit findest Du unter www.thieme.de/endspurt. Zu jedem Lernpaket kannst Du auf examenonline.thieme.de die dazu passenden IMPP-Fragen kreuzen.

Das Physiologie-Skript 2:
Hier findest Du die Themen Ernährung und Verdauung, Energie- und Wärmehaushalt, Wasser- und Elektrolythaushalt, Nierenfunktion, Hormone, Sexualentwicklung und Reproduktionsphysiologie.

Immer auf dem neuesten Stand!
Auf www.thieme.de/endspurt findest Du Informationen zu examen online, Aktualisierungen zu den Endspurt-Skripten und zahlreiche Prüfungstipps.


Mehr auf Amazon:

Endspurt Vorklinik: Physiologie 2: Die Skripten fürs Physikum

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 168 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.