Elemente des Glücks: Mäßigkeit – Maß halten. Sprüche und Zitate: Erfolg, Schein und Sein, Übereifer, Burn Out, Ruhm, Verlierer sein, Frieden und Kampf, Reichtum und Besitz, Schicksal und Karma

Zitate

Das vorliegende Mini-Book zum Thema Mäßigkeit enthält Spruchweisheiten, die von berühmten Menschen während des Laufs vieler Jahrhunderte geprägt wurden. Sie stellten ihre Eignung als wahrhaft wichtige Weisheiten bereits bestens unter Beweis – indem sie durch die diversen Filter der Zeit und des Vergessens rannen, und wir sie hier und heute vor uns finden. Durch die Erinnerung der Menschen wurden sie festgehalten, weil sie uns etwas zu sagen haben.
Mäßigkeit, das ist etwas, das in unserer heutigen selbstverliebten Gesellschaft gar nicht so gut klingt. Muss man denn nicht Leistung geben, und zwar „volle Pulle“? Müssen es denn nicht immer 100 Prozent sein, besser liegt der 110 Prozentige? Ist denn nicht der am besten dran, der über das normale Maß hinaus konsumiert, lacht, feiert, arbeitet, verdient, sich vergnügt, alles erlebt, doppelt und dreifach…. ?
Die Spruchweisheiten dieses Buches sagen: Nein, das ist nicht so. Mäßigkeit ist etwas ganz Wichtiges. Mäßigkeit bedeutet, nicht dauernd bereuen zu müssen, bedeutet den Dingen ihren Platz zu lassen, bedeutet die Vermeidung von Sorge und Schmerz, bedeutet eine nie ganz leere Geldbörse, bedeutet die Vermeidung von Burn Out, u.v.m.. Mäßigkeit als Gewohnheit bedeutet relative Bedürfnislosigkeit, bedeutet mit Wenigem auskommen können (was immer dann wichtig ist, wenn die Dinge einmal knapper werden), bedeutet Sich-freuen-Können über Kleinigkeiten. Mäßigkeit macht aus triebgesteuerten Unholden Menschen.
Mäßigkeit ist gleichzeitig das Anerkennen eines höheren Prinzips, und das willige Unterordnen unter dieses Prinzip. Denn Mäßigkeit bedeutet die Anerkenntnis, dass alles für den Menschen auch Grenzen hat, und haben muss. Welcher Rat, den man den Menschen und der Menschheit heute geben könnte, wäre wichtiger, als Mäßigkeit zu üben? Das stetige Mehr! der Menschen und ihrer Bedürfnisse hat schon heute zu einem Übermaß geführt, das durch die vorhandenen Ressourcen nicht zu decken ist. Die Menschheit konsumiert ihre Lebensgrundlagen. Maßhalten hieße das Schlüsselwort. Maßhalten, Innehalten, Sich-Besinnen. Die Kerze, die an beiden Enden brennt, brennt doppelt so hell, ist aber auch schnell verbrannt.
Die Spruchweisheiten dieses schmalen Bändchens entstammen dem Buch 1001 Spruchweisheiten: Erfolg und Glück. Zusammen mit dem Mini-Book Elemente des Glücks: Dankbarkeit und Wertschätzung, nenne ich Maßhalten einen gewichtigen Baustein des Glücks.
Auf der Reise in das ganz persönliche Lebensglück ist die Gewohnheit des Maßhaltens ein kaum zu überschätzender Faktor. Dieses Mini-Book sei all jenen ans Herz gelegt, die ein wenig über Mäßigkeit und seinen Nutzen nachdenken möchten, und dabei vielleicht Rat und Anregung, oder auch Affirmation, benötigen.


Mehr auf Amazon:

Elemente des Glücks: Mäßigkeit – Maß halten. Sprüche und Zitate: Erfolg, Schein und Sein, Übereifer, Burn Out, Ruhm, Verlierer sein, Frieden und Kampf, Reichtum und Besitz, Schicksal und Karma

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved