Einführung in die Mehrkörpersimulation

Google Anzeigen

Ingenieurwissenschaft & Technik

Mehrkörperdynamik ist komplex – mit diesem im Blick auf Didaktik und thematische Breite einmaligen Buch lernt man die Modellierung, Simulation und Auslegung von Mehrkörpersystemen zu beherrschen.
 
Das Buch besteht aus neun Kapiteln, die die Grundlagen und Berechnungsverfahren der Kinematik und Dynamik von Mehrkörpersystemen behandeln:
* Überblick über die im Buch verwendeten Definitionen und Notationen
* Abriss der Matrix- und Vektoralgebra sowie der verbreitetsten Methoden zur Lösung algebraischer Gleichungssysteme
Kinematik eingeschränkt beweglicher Mehrkörpersysteme
* verschiedene Formen der dynamischen Grundgleichungen auf Basis der Newtonschen Mechanik
* Lagrange-Gleichung und kanonische Form der Bewegungsgleichungen auf Grundlage des Konzepts der virtuellen Arbeit
* computergestützte Berechnungsverfahren der Mehrkörperdynamik
* räumliche Kinematik und Dynamik von Mehrkörpersystemen
* spezielle Themen der Mehrkörperdynamik: Kreiselbewegung, Rodriguez-Formel, Euler- und Rodriguez-Parameter, Quaternionen und Festkörperkontakt sowie Stabilitätsbetrachtungen mit der Eigenwertanalyse
* Beschreibung von Mehrkörpersystem-Simulationscodes anhand des verbreiteten SAMS/2000-Codes


Mehr auf Amazon:

Einführung in die Mehrkörpersimulation

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.