Ein Omega für zwei Bären (Bear Mountain 3)

Google Anzeigen

Sex-Ratgeber

Asher McCreary hat nicht nur einen berüchtigten Familiennamen, er ist auch ein Omega. Nachdem er jahrelang von seiner wilden Familie misshandelt wurde, haben zwei angehende Mörder ihm schließlich den Rest gegeben. Als er in seinem Krankenhausbett erwacht, trifft er auf zwei Helden in Form von Graham und Airan, Sheriff und Arzt von Bear Mountain, die beide fest entschlossen sind, ihn vor den Männern zu beschützen, die ihn verletzt haben.

Graham fand den Omega-Bären zusammengeschlagen im Wald auf dem Bear Mountain, wo man den jungen Mann zum Sterben liegen gelassen hat. Er kann den Duft seines Gefährten nicht ignorieren, auch wenn ihn die Erkenntnis schockiert, dass er und Airan an einen anderen Bären gebunden sind und nicht an einen Menschen, wie sie es erwartet hatten.

Sich auf ihre unübliche Verbindung einzulassen wird jedoch ihre geringste Sorge sein, da Ashers Angreifer bereit sind, jeden Bären zu vernichten, der sich ihnen auf dem Weg an die Spitze des Rates entgegenstellt.

Hinweis: Ein homoerotischer Liebesroman für Erwachsene mit explizitem Inhalt. Enthält M/M/M, M-preg, Anal-Sex, Oral-Sex. Jeder Band der Reihe geht auf die romantische Beziehung anderer Hauptfiguren ein. Zum besseren Verständnis und um die gesamte Geschichte aller Figuren und die übergreifende Handlung zu erfahren, empfiehlt es sich, alle Bände in der Reihenfolge ihres Erscheinens zu lesen.

Triggerwarnung: Eine Hauptfigur in dieser Geschichte wird vergewaltigt. Die Szene endet vor dem eigentlichen Übergriff.

Länge: rund 28.100 Wörter ?


Mehr auf Amazon:

Ein Omega für zwei Bären (Bear Mountain 3)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 179 times

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.