Kommentare

3 Kommentare

  1. miraculum
    ·
    241 von 245 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Praktische Umsetzung zum Buch "Schöpfer der Wirklichkeit", 22. November 2012
    Von 
    miraculum – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 500 REZENSENT)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Ein neues Ich: Wie Sie Ihre gewohnte Persönlichkeit in vier Wochen wandeln können (Gebundene Ausgabe)

    Meine Rezension zum Buch „Schöpfer der Wirklichkeit“ betitelte ich mit den Worten „Alles ist möglich“. In diesem Praxisbuch zeigt uns Dr. Joe Dispenza nun wie die Umsetzung in die Praxis funktioniert, wie alles was man erreichen möchte möglich wird. In Teil 3 des Buches gibt es eine ausführliche Anleitung dazu.

    Insgesamt ist das Buch in drei Teile aufgegliedert, wobei in Teil 1 und 2 erst einmal viele theoretische Erläuterungen als Grundlage zum Praxisteil erfolgen. Bereits die Einführung ins Buch las sich einfühlsam und weckte die Neugier auf den Praxisteil. In den ersten beiden Teilen wird ein Verständnismodell entwickelt, vor allem für diejenigen, die das Buch „Schöpfer der Wirklichkeit“ nicht gelesen haben. Man kann dieses Buch also auch völlig unabhängig lesen.

    Im ersten Teil des Buches gibt es eine kurze Zusammenfassung des Buches „Schöpfer der Wirklichkeit“. Es geht hier vor allem darum, wie man sich aus dem „Überlebensmodus“ befreit und in den „Schöpfungsmodus“ wechselt. Es wird erläutert, wie man durch die Aktivierung des Frontallappens im Gehirn in den Schöpfungsmodus wechseln, also sein „Ich“ verändern kann. Im ersten Teil des Buches sind auch viele Wiederholungen zu finden. Diese sind laut Dr. Joe Dispenza wichtig, denn Wiederholungen verstärken die „Schaltungen“ im Gehirn und bilden Nervenverbindungen aus. Das konnte sicher jeder schon einmal erfahren, z. B. beim Lernen einer Fremdsprache. Erst durch die ständige Wiederholung bleibt das Erlernte im Gedächtnis.

    In Teil zwei geht es dann vor allem um die Überwindung des alten „Ich“. Zuerst ist hierfür eine Analyse der Gefühle notwendig. Denn erst wenn man innere Blockaden, Probleme überwinden kann, ist es möglich ein neues „Ich“ zu entwickeln. Da die Persönlichkeit die Realität steuert, kann man nur mit einer neuen Persönlichkeit eine andere Realität erleben. Es geht in diesem Teil auch um die Entstehung und Überwindung von Süchten. Ab Seite 214 wird dann die Lücke zwischen dem Außen- Ich und dem Innen- Ich sehr einleuchtend erklärt. Diese beiden „Ich“ müssen in Einklang gebracht werden um die gewünschten Wirkungen zu erzielen.

    Nach dem Aufbau einer fundierten Wissensbasis kann man im Teil drei erfahren, „wie wahr das Gelernte ist“. Der Praxisteil ist als vierwöchiges Training konzipiert. Allerdings wird schon bei der Einführung in den Praxisteil erwähnt, dass sich jeder so viel Zeit nehmen sollte, wie er benötigt. Die vier Wochen sind also nicht zwangsläufig einzuhalten. Ich denke mir, dies zu erwähnen ist sehr wichtig, da das Vorwissen aus meiner Sicht eine entscheidende Rolle spielt. Für jemanden, der sich mit der Thematik noch nicht beschäftigt hat, wird viel mehr Zeit nötig sein, als für jemanden, der bereits Erfahrungen gesammelt hat oder sogar regelmäßig meditiert.
    Insgesamt ist der Praxisteil detailreich und für jeden verständlich beschrieben. Die Erläuterungen, wie die Veränderungen funktionieren sind sehr einleuchtend erklärt.

    Ich kann dieses Buch nur empfehlen, da es mich auf ganzer Ebene begeistert hat. Ich habe das Gefühl, dass es mir noch ein paar Puzzleteile geliefert hat, die mir noch fehlten. Der Theorieteil ist in kurze Kapitel gegliedert, die das Lesen angenehm und leicht machen. Dieses Buch war zu keiner Zeit langatmig, sondern wurde immer interessanter und spannender. Schon beim Lesen des theoretischen Teils hatte ich positive Gefühle wie Freude und inneren Frieden.

    Ich bin es gewohnt, mir wichtige Stellen im Buch zu markieren, um beim nochmaligen Lesen alles Wichtige gleich wiederzufinden. Ich kann nur sagen, ich bin bei diesem Buch mit dem Anstreichen gar nicht mehr fertig geworden. Trotzdem mir so vieles bereits bekannt war, stürmte noch so viel Neues auf mich ein. Ich kam aus dem Erstaunen und der Begeisterung gar nicht mehr heraus. Oft hatte ich das Gefühl, genau diese Informationen haben mir noch gefehlt, vervollständigen das Bild.

    Ich hoffe, dass ich viele Interessenten auf dieses tolle Buch neugierig machen konnte und beende meine Rezension mit einem Zitat aus dem Buch.
    „Die Menschen die wir kennen, sowie unsere Probleme und Besitztümer vergessen; die Zeit aus den Augen verlieren; den Körper und sein Bedürfnis nach Gewohntem hinter uns lassen; die emotionalen Hochgefühle aus vertrauten Erfahrungen, die unsere Identität bestärken, aufgeben; aufhören die Zukunft vorherzusagen oder vergangene Erinnerungen Revue passieren zu lassen; das…

    Weitere Informationen

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (4)

  2. Roadblock
    ·
    186 von 192 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Sehr wertvoll!, 30. Dezember 2012
    Von 
    Roadblock (Bielefeld) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Ein neues Ich: Wie Sie Ihre gewohnte Persönlichkeit in vier Wochen wandeln können (Gebundene Ausgabe)
    Ein äußerst informatives buch. Ich las es mit Begeisterung und großem Interesse. Bis ich auf Seite 275 gelangte. Das Thema Meditation kam dran. Nun, die beschriebenen Regeln und Techniken waren nicht neu für mich. Im Thema Induktion bin ich sogar durch die silva mind methode bereits sehr gut. (nach diesen Übungen verlor ich damals aber das Interesse). Dennoch. Ich hatte schlicht und einfach kein Interesse am regelmäßigen meditieren. Bis ich eines morgens im Bett saß und es probierte. Viele meiner Unsicherheiten im Leben sind auf Ereignisse in meiner Jugend zurückzuführen. In dieser Meditation ging ich zurück zu der Stelle die mich am Schlimmsten traf. Ich unterhielt mich im Geiste (diesmal mit meiner heutigen Erfahrung als Erwachsener) sehr lange mit der entsprechenden Person die mich so unsicher gemacht hat. Was soll ich sagen, es heißt das Gehirn kann nicht zwischen real erlebt und in gedanken erlebt unterscheiden. Gehört hatte ich dies schon oft. Erst jetzt habe ich erlebt was das heißt. Es ist als hätte ich durch diese eine stunde meditation den gesamten Lebensstrang geändert, der sich aus der damaligen situation ergab. Ich sprach dieses mal nicht von Kind zu Erwachsenem wie damals zu der Person, sondern von Erwachsenem zu Erwachsenem, und durch meine heutige Weisheit war ich haushoch überlegen. Die Erinnerung daran wie es damals wirklich war ist jetzt überlagert mit der Situation wie ich sie meditativ erfuhr. Wie es auch geschrieben steht habe ich mich über die Zeit hinweggesetzt und die Situation von damals neu erfunden. Ich kehre von jetzt an regelmäßig an Orte zurück, an denen Dinge schief gekaufen sind, und korrigiere diese. Ich sehe Meditation jetzt mit anderen Augen. Dieses Buch ist deshalb so wertvoll weil es sehr detaillierte Informationen rund ums Thema Gehirn gibt. Einiges wird einem Verständlich. Ich würde es jedem empfehlen zu kaufen. Viele Bücher sind das nicht wert, dieses hier schon.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentare (4)

  3. F. Christine
    ·
    48 von 51 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hilfreich für den westlichen Geist, 6. Februar 2014
    Von 
    F. Christine (München) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Ein neues Ich: Wie Sie Ihre gewohnte Persönlichkeit in vier Wochen wandeln können (Kindle Edition)
    Seit einiger Zeit beschäftige ich mich theoretisch und praktisch mit MBSR und buddhistischen Meditationstechniken. Allerdings fehlte immer noch so der "letzte Funke" Verstehen. Ich habe oft und selbst erlebt, dass Dinge sich ändern, wenn man sie einfach betrachtet, zur Kenntnis nimmt — und dann? Warum? Was soll das bringen?? Und dann glaubt man doch wieder das alte und merkt nicht einmal, dass man sich gerade wieder für Verhaltensweisen entschieden hat, die in ein Muster gehören, das an sich nicht heilsam ist – auch wenn es gerade eben neutral scheinen mag. Zumindest ging es mir häufig so.
    Dieses Buch hat es mir erklärt und ist damit der Auslöser gewesen für eine große Wandlung gewesen. Es erklärt, warum wir überzeugt sind, dass etwas sich ändern muss und dann eine Stunde später auch wieder davon überzeugt sind, warum unsere Stratgien aber eben doch ihre Berechtigung haben – und damit eine Veränderung häufig wieder verhindern oder in Frage stellen. Es macht bereit für das Risiko, alte Verhaltensweisen als alt zu erkennen und sich sagen zu können: ah, da ist noch ein Teilchen des alten Musters – und nun muss man wirklich nicht mehr reagieren.

    Auch die Erklärung des alpha – beta Wellen im Gehirn ist endlich eine Antwort auf die Frage, warum man Zustände dann nicht ändern kann, wenn man es eigentlich am dringensten bräuchte.
    Für mich einer der wertvollsten Ratgeber!!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow