Ein Haus in Bali: Mit Fotografien des Autors

Google Anzeigen

Weltmusik

Als Colin McPhee die Insel betrat, verfiel er ihr und wurde im Laufe der Jahre mit ihr und ihren Menschen auf einzigartige Weise vertraut. Er wurde zum größten Kenner balinesischer Musik und Kultur. Er erzählt vom Abenteuer, in Bali ein Haus bauen zu wollen. Dabei entsteht ein Bild von den Menschen und den Geistern, von Traditionen und Tanz, Spiritualität, Essen und Riten und natürlich der Musik.

Dieser legendär gewordene Bericht ist nicht nur eine humorvolle, packende Lektüre. Bis heute ist es die wohl tiefgründigste Einführung in Balis Geheimnisse geblieben.


Mehr auf Amazon:

Ein Haus in Bali: Mit Fotografien des Autors

Facebook Like
  1. Anonymous Anonymous sagt:
    4.0 von 5 Sternen
    Empfehlung – nicht nur für Bali-Reisende, 5. November 2015
    Von 
    Marc Z – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Ein Haus in Bali (Gebundene Ausgabe)
    Der kanadische Komponist Colin McPhee lebte in den 30er-Jahren in Bali – unter anderem, um sich der dortigen Musik, in erster Linie dem Gamelan, zu widmen. In „Ein Haus in Bali“ nähert er sich der fremden Kultur erfrischend unaufgeregt und vermeidet weitgehend sowohl koloniale Vorurteile als auch schwärmerische Exotisierungen. Am Rande werden bereits die Vorläufer des Tourismus erwähnt, der heute Bali stark prägt, ohne die Faszination, die von der Insel ausgeht, komplett zum Verschwinden gebracht zu haben.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.