Ein Gletscherforscher

Google Anzeigen

Kurzgeschichten & Anthologien

Nach seinem Roman „Vom Morgen in die Nacht“ legt Anton Fuchs hier eine erste Kurzgeschichtensammlung vor.
Der Autor geht in seinen Erzählungen von der Wirklichkeit aus, erweitert sie aber bald ins Phantastische, Doppelbödige bald ins Groteske oder zum Gleichnis. Er trachtet sein jeweiliges Thema immer aus einer anderen Perspektive zu erschließen, indem er es einmal aus der Ferne, dann wieder aus unmittelbarer Nähe skizziert. Gemeinsam haben aber alle seine Erzählungen, dass sie beinahe mit altmeisterlichen, sprachlichen Mitteln virtuous gestaltet sind.


Mehr auf Amazon:

Ein Gletscherforscher

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.