Drachen des Dritten Reiches

Das Dritte Reich

Der smart strahlend blauen Himmel von goldenen Sonnenlicht beleuchtet, mit Begeisterung Kreisen gro?e Vogel gezeichnet. Es scheint, dass sie gut, bis das zweite Kommen zu fliegen wurden, aber hier sollte darauf hingewiesen werden, und die erste niemand vermutet.

Feierliches in seiner dichten alten Wald erstreckt sich direkt unter ihnen. Im Moment ist er nicht verunsichert, nicht Klingeln oder Summen, nicht zirpte und zwitscherte wie es gewohnlich der Fall ist, und hallte fur lokale Herkunftsorte unnaturlich schreien.

– Dieser Honig wird mich essen! Ich bemerkte zuerst das Nest der Bienen!

– Nein, ich, ich, ich, ich, ich bin !!! Ohne mich, Sie wurden nicht die Bienen geraucht haben.

Zwei unglaublich zackig und schmierigen Substanz des Rechtsstreits zwischen sich im Schatten einer Ausbreitung Eiche. Zur Unterscheidung war nicht nur schwierig, sondern fast unmoglich. Allerdings ergab sich bei naherer Prufung, dass die Nase eines dieser Verruckten mit geschnitzten gemalt Stab eingerichtet, und eine andere kurze, aber zottig Rock aus einem weichen und fleckiger Haut genaht wurde, ist offensichtlich das Produkt "Haute Couture" dieser Orte.

Von Ungeduld und Wut sind beide hoch sprang und rutschte auf den flachen breiten Fu?en, zog sich die Lippen und eine Schutzbrille. Sie waren so begeistert uber das Schicksal eines fairen Anteil von Honig, wie durch ein Wunder geerbt sie diese schonen, sonnigen Morgen, die nicht einmal um aussah, und jeder sich selbst achtet Rauber konnte sie leicht essen.


Mehr auf Amazon:

Drachen des Dritten Reiches

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved