Dinosaurier – Reise ins Reich der Urzeit (Abenteuer & Wissen)

Google Anzeigen

Abenteuer

1811 machte die gerade zwölfjährige Mary Anning auf den Klippen der englischen Küstenstadt Lyme Regis eine seltsame Entdeckung: Ein Schädel schimmerte aus dem Kalkstein. Die Familie, die von dem Verkauf von Fossilien lebte, legte das vollständig erhaltende, fast sechs Meter lange Gerippe eines Fischsauriers frei.

Dieser Fund machte das Mädchen zur Pionierin einer Wissenschaft, die es damals noch nicht gab – der Kunde von Saurieren und war der Auftakt zu einem dramatischen Wettlauf um die Erforschung der Urzeit-Giganten.

Dr. Eberhard "Dino" Frey vom Staatlichen Museum für Naturkunde in Karlsruhe erzählt von seinen eigenen sensationellen Funden und überrascht mit seinen Antworten auf viele Fragen: Wo kann man heute noch Dinosaurierskelette finden? Sind die Dinosaurier tatsächlich wegen eines Meteoriteneinschlags ausgestorben? Sind Hühner wirklich Nachfahren der Dinosaurier?


Mehr auf Amazon:

Dinosaurier – Reise ins Reich der Urzeit (Abenteuer & Wissen)

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.