Die Wahrheit, nichts als die Wahrheit!: Persönliche Erfahrungen in einer zunehmend globalisierten Welt

Google Anzeigen

Politikwissenschaft

Der Autor beschäftigt sich seit 12 Jahren mit seiner Webseite Infoportal und einer Reihe von Büchern sehr kritisch mit den Auswüchsen einer ungehemmten, neoliberalen Globalisierung. Kaum eine wirtschafts-politische Entwicklung war in Deutschland so lange so märchenumwoben wie die der Globalisierung. Wir alle galten als absolute Profiteure, besonders wir Deutschen wegen unserer Exportüberschüsse, obwohl der negative Lohndruck der Niedriglohnkonkurrenz den sozialen Graben in Deutschland immer weiter aufgerissen hat und der Vorteil überwiegend von den Multis und ihren Kapitaleigner kassiert wurde. Es ist nicht einfach, hinter die ganze Wahrheit zu kommen. Der Autor konnte allerdings über die vergangenen 50 Jahre, meist als Insider dieser Entwicklung, immer wieder in deren finstere Abgründe blicken.
Wir leben derzeit in einem schrecklichen Krisenmodus, zwischen Kriegen im Nahen Osten und ihren Flüchtlingswellen, Terroranschlägen, massiver Wirtschaftsmigration vor allem aus Afrika, Brexit und Trump sowie ähnlich drohende Bewegungen in Europa, der sozialen Krise wachsender Ungleichheit und ausgebremster Aufwärtsmobilität, Eurokrise, Umweltkrise, Finanz- und Bankenkrisen, sowie schweren weltwirtschaftlichen Ungleichgewichten, die durch Globalisierung angerichtet und noch verstärkt werden. Dieser Rückblick auf persönliche Erfahrungen geht von 1966 bis heute.


Mehr auf Amazon:

Die Wahrheit, nichts als die Wahrheit!: Persönliche Erfahrungen in einer zunehmend globalisierten Welt

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.