Die Toten von Falein: Die 25 besten Geschichten des Parc Ela-Krimiwettbewerbs

Archäologie

Die 25 besten Geschichten des Parc Ela-Krimiwettbewerbs
Im Herbst 2014 wurden bei Bauarbeiten auf einem Maiensäss im Parc Ela zwei menschliche Schädel und verschiedene Knochen gefunden. Erste Untersuchungen ergaben, dass die Knochen 1200 Jahre alt sind. Die beiden Schädel weisen schwere Kopfverletzungen auf. Alles deutet auf ein Gewaltverbrechen im Frühmittelalter hin. Was aber um das Jahr 800 wirklich passiert ist und wie der Mann und die zwei Frauen gestorben sind, lässt sich nicht mehr rekonstruieren.
Der Parc Ela-Krimiwettbewerb "Die Toten von Falein" rief deshalb im Frühling 2015 dazu auf, ausgehend von den archäologischen Befunden eine spannende Geschichte zu schreiben. Lesen Sie nun die 25 besten Geschichten zum rätselhaften Knochenfund.
Im gleichnamigen Audio Book können Sie zudem die 8 prämierten Geschichten hören. Sie werden gelesen von den Bündner Schauspielern Gian Rupf und David Flepp sowie der Bündner Schauspielerin Felicitas Heyerick.


Mehr auf Amazon:

Die Toten von Falein: Die 25 besten Geschichten des Parc Ela-Krimiwettbewerbs

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved