2016/11/5d68d_Katzen_51GDh7Z9g1L

Die schwarze Katze

Google Anzeigen

Katzen

Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps. „Die schwarze Katze“, eine der bekanntesten Schauergeschichten des amerikanischen Romantikers wurde in der Edgar Allan Poe-Hörspielreihe von Lübbe Audio neu bearbeitet. Den Rahmen bildet wie in den drei anderen Hörspielen dieser Serie die Figur des an Amnesie leidenden Protagonisten Edgar Allan Poe. Auf der Suche nach seiner Vergangenheit, seiner Identität findet er sich in den fantastischen, Grauen erregenden Geschichten des berühmten Schriftstellers Poe wieder. Er lernt beängstigende Seiten seines Bewusstseins kennen und wünscht sich nicht selten, lieber ohne Vergangenheit zu sein. Kein Geringerer als Heinz Rudolf Kunze schrieb für diese Edition den Titelsong „Der weiße Rabe“.

Der Mann, der nach einem Unfall bewusstlos in eine Irrenanstalt eingeliefert wurde, versucht, in einem einsamen Hotel, sich selbst wieder zu finden. Dazu rät ihm sein Arzt, der ihn ungeheilt entlassen musste. Den Namen Edgar Allan Poe nahm er an, weil ihm nichts Besseres einfiel. Es gibt ein Element, welches aus seinem verlorenen Gedächtnis immer wieder auftaucht: Es ist eine Frau namens Shila, die von einem Balkon stürzte.

Auf seiner Reise zu sich selbst erlebt er sich in der Geschichte „Die schwarze Katze“ als trunksüchtiger Ehemann der Schwester seiner vom Balkon gestürzten Verlobten. Obwohl er genauso wie seine Frau sehr tierlieb ist, sticht er in einer Stimmung aus Wut, Suff und Verzweiflung der Hauskatze ein Auge aus. Es folgt das Verderbnis mit Hausbrand, einer neuen Katze, Zerbrechen seiner Ehe bis hin zum Erschlagen seiner Frau. Die schwarze Katze verschwindet, aber sie wird wieder kommen. Alles läuft zwangsläufig ab, der Protagonist ist der Entwicklung ausgesetzt. Sein Übermut liefert ihn letztendlich der Polizei aus.

Die bekannten Schauspieler Ulrich Pleitgen und Anna Thalbach sprechen die Rollen des Ehepaars. Das unausweichlich Verheerende der Ereignisse erhält durch den Kontrast der Stimmen – Pleitgen als gepeinigter Alkoholiker und seine junge, ihm liebend zugetane Frau mit der reinen, hellen Stimme der Thalbach – eine aparte Note.

Edgar Allen Poe (1809 bis 1849) prägte mit seinen Texten Horror, Fantasy und die Detektivgeschichte. „Die schwarze Katze“ erschien 1843 und machte ihn international bekannt. Baudelaire und Mallarmé bewunderten ihn dafür!. Poe war ein erstklassiger Analytiker, ausgestattet mit einem außergewöhnlichen, psychologischen Scharfblick und großer poetischer Begabung. Das Leben des literarischen Erfinders des Schreckens war jedoch unstet und gekennzeichnet durch Schicksalsschläge, Armut und Krankheit. Mit zwei Jahren wurde er adoptiert, seine Schulzeit verbrachte er im Heim, von der Militärakademie wurde er unehrenhaft entlassen. Seine Arbeit als Journalist war schwierig. Der berühmteste Vertreter der amerikanischen Romantik, der in die unbekannten Tiefen der menschlichen Seele Einblick nahm, der Verfasser eines der berühmtesten amerikanischen Gedichte mit dem Titel „Der Rabe“ (1845) starb einsam, in finanzieller und gesundheitlicher Not, nachdem zwei Jahre zuvor seine Frau Virginia gestorben war.

Fazit: Die interessante Verbindung von bekannten Inhalten aus dem Original und der beängstigenden Reise des Gedächtnislosen garantiert Spannung und sehr gute Unterhaltung. Man sollte bei dieser Gelegenheit trotzdem auch das Original lesen! Es lohnt sich.

Hörspiel, Spieldauer: ca. 61 Minuten, 1 CD. Mit Musik von Heinz Rudolf Kunze. Auch als MC erhältlich (3785713444). — culture.text Bei diesem Werk handelt es sich um eine urheberrechtsfreie Ausgabe.
Der Kauf dieser Kindle-Edition beinhaltet die kostenlose, drahtlose Lieferung auf Ihren Kindle oder Ihre Kindle-Apps.


Mehr auf Amazon:

Die schwarze Katze

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.