Die Pädagogik Celestin Freinets in Kindertagesstätten

Kindertagesstätten

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Pädagogik – Reformpädagogik, Note: 1,7, Technische Universität Dresden (Institut für Allgemeine Erziehungwissenschaften), Veranstaltung: Klassiker und Klassikerinnen der Pädagogik, 15 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: In Deutschland ist die Grenze zwischen Kindergarten und Schule klar gezogen. Man stellt sich die Frage, ob nicht die Möglichkeit besteht, daß eine in der (Grund-) Schule angewandte Pädagogik auch in Kindergärten zur Anwendung kommen kann.
Die Pädagogik Célestin Freinets entstammt ursprünglich dem Gebiet der Schulpädagogik; sie wurde in der Schule für die Schule entwickelt und im Seminar wurde sie als Schulpädagogik vorgestellt. Jedoch findet sie, insbesondere in den letzten Jahren, auch immer mehr Anwendung in Kindertagesstätten.
Im vorliegenden Werk möchte ich zunächst auf die Erziehungskonzeption Célestin Freinets eingehen, auf ihre Merkmale und Prinzipien, um anschließend einen Überblick darüber zu geben, wie diese Erziehungskonzeption in Kindertagesstätten zur Anwendung kommen kann und wie die konkrete Praxis der Freinet-Pädagogik in Kindertagesstätten aussieht.


Mehr auf Amazon:

Die Pädagogik Celestin Freinets in Kindertagesstätten

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved