Die Ökozonen der Erde

Geographie & Klima

Studienarbeit aus dem Jahr 2005 im Fachbereich Geowissenschaften / Geographie – Phys. Geogr., Geomorphologie, Umweltforschung, Note: 2,0, Johann Wolfgang Goethe-Universität Frankfurt am Main (Physische Geographie), Veranstaltung: Relief und Boden, 9 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Hauptziele der "Geowissenschaften" bestehen darin, die räumlichen Erscheinungen und Prozesse auf der Erde zu erfassen, zu beschreiben und zu erklären. Ebenso sind sie bestrebt, natürliche Gesetzmäßigkeiten oder Regelhaftigkeiten aufzudecken, die räumliche Vielfalt zu ordnen und diese möglichst in einem rational erklärbaren Gesamtsystem dem menschlichen Verständnis begreifbar zu machen.
Die Ökozonen der Erde bilden ein solches systematisches Ordnungsschema sowie ein charakteristisches räumliches Wirkungsgefüge, welches durch das Zusammenwirken von den abiotischen und biotischen Geofaktoren Klima, Boden, Relief, sowie Pflanzen- und Tierwelt entsteht.
Die vorliegende Arbeit setzt sich mit der Gliederung der Ökozonen und deren genannten naturräumlichen Kriterien auseinander.


Mehr auf Amazon:

Die Ökozonen der Erde

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved