Die GmbH. Eine europäische Gesellschaftsform mit Geschichte

Google Anzeigen

Gesellschaftsformen & -recht

Akademische Arbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL – Recht, Note: 1,3, , Sprache: Deutsch, Abstract: Die Vorschläge zur Reform sind so alt wie das GmbH-Gesetz selbst. Die GmbH wurde als künstliches Gebilde geschaffen und hat mehr als 110 Jahre seit ihrer Einführung mit ihren wesentlichen Eigenschaften unverändert überstanden, wenngleich die Welt und die wirtschaftlichen Bedingungen einem extremen Wandel – zwei Weltkriege, Währungszusammenbrüche, unterschiedliche Wirtschaftssysteme – unterworfen waren. Ausgangspunkt für die Einführung 1892 war der Bedarf an einer neuen Gesellschaftsform für kleine und mittlere Unternehmen (KMU). Sie sollte einerseits eine Beschränkung der Haftung der Gesellschafter nach außen wie bei der Kapitalgesellschaft bieten , andererseits aber auch so flexibel sein wie die Personengesellschaften. Zunächst als „Mittelstellung“ zwischen Personen- und Kapitalgesellschaften bezeichnet, wurde sie schließlich zu einer unabhängigen und selbstständigen Gesellschaftsform.

Aus dem Inhalt:
– Verbreitung und wirtschaftliche Bedeutung der GmbH
– Geschichte des GmbH-Gesetzes
– Entwicklung und Reformen der vergangenen 100 Jahre


Mehr auf Amazon:

Die GmbH. Eine europäische Gesellschaftsform mit Geschichte

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.