Die fünf Steine der Elben Band 3 Cailas Tar

Google Anzeigen

Schwert & Magie

NEU Der vierte Teil "Das Tor der Drachen" erscheint am 3. April 2015

"Cailas Tar" ist der dritte und vorerst abschließende Teil der dreiteiligen Geschichte um die fünf Steine der Elben, dessen Handlung sich direkt an die ersten beiden Teile "Die Felsenkrone" und "Seelen der Zeit" anschließt. Deshalb sollten alle, die das erste Buch noch nicht kennen, jetzt lieber nicht weiterlesen und einen Blick auf die Kurzbeschreibung des ersten Teils werfen. Allen anderen viel Spaß mit dem dritten Teil.

"Elandor Cahn, großer Meister der Fünf, Herrscher über alles was war, ist und sein wird, ich erbitte die Gunst und die Hilfe der Fünf."

Alle fünf Steine liegen auf dem schwarzen Tisch in der Halle der Fünf im Turm der Macht und Garwyn bittet die Schwarzelben um Hilfe, um für ihn das Tor der Zeit zu öffnen. Aidhan und die anderen erwarten mit Spannung die Antwort der Fünf, die nicht lange auf sich warten lässt.

Für alle, die lange auf den letzten Teil warten mussten, habe ich eine kurze Zusammenfassung der ersten beiden Teile vorangestellt. Ich hoffe, so finden alle wieder schnell ins Buch hinein und wünsche viel Spaß mit dem letzten Teil.

Bisher erschienen:

Die Fünf Steine der Elben
Teil 1 Die Felsenkrone 80000 Wörter / 231 Seiten
Teil 2 Seelen der Zeit 140000 Wörter / 404 Seiten
Teil 3 Cailas Tar 185000 Wörter / 518 Seiten
NEU Der vierte Teil "Das Tor der Drachen" erscheint am 3. April 2015

Das Schwert von Mor Cruac
Teil 1 Feuer und Schatten 81000 Wörter / ca. 230 Seiten
Teil 2 Das lachende Herz 141000 Wörter / ca. 400 Seiten


Mehr auf Amazon:

Die fünf Steine der Elben Band 3 Cailas Tar

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 213 times

3 Kommentare

doFollow
  1. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Erwartungen übertroffen, 11. November 2013
    Von 
    Ben P. (Geisweid) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die fünf Steine der Elben Band 3 Cailas Tar (Kindle Edition)
    Der Teil 3 von "Die 5 Steine der Elben" ist, wie schon Teil 1 & 2, ausgesprochen angenehm zu lesen und rundum gelungen.
    Als Leser tauche ich schnell in die Geschichte ein und werde gut unterhalten.
    Das Buch liest sich flüssig.
    Buch 1 & 2 habe ich vor einigen Monaten recht zügig hintereinander gelesen, leider sind einige Figuren so blass das man sich nach ein paar Monaten nicht mehr an sie erinnert.
    So habe ich mir bei dem Kampf um die Macht der "Bad Guys" nach dem Tod ihres Chefs zwar die beiden Magier (Speckmann und Versager) und auch den augenlosen Typen recht klar vorstellen können, der Stadthalter und der zuvor ermordete andere Magier sind so blass das ich sie mir schlecht vorstellen konnte.
    Das Ende ist überraschend und gelungen, will hier aber mal nicht zu viel verraten 😉

    Ich habe Schwierigkeiten damit wenn man Sachverhalte hinnehmen muss die nicht so ganz klar sind.
    Was macht z.B. der Zwergenprinz mit seiner Truppe in den Höhlen, ausgerechnet zu der Zeit wo da auch der Elbe mit seinen Geistermädels rumhängt? Wieso hilft Derek den Helden, obwohl er sonst eher brainwashed daher kommt?
    Wieso mussten jetzt noch gleich die Hände der beiden Magier ab als sie Kinder waren?
    Das ist aber mein ganz persönliches Empfinden und soll dieses wirklich gelungene Buch nicht abwerten!
    Ich würde mich sehr freuen zukünftig nochmal ein Buch von Frank Fuchs lesen zu können!

    Unbedingte Kaufempfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Fast perfekt, 24. November 2013
    Von 
    Friccs – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Die fünf Steine der Elben Band 3 Cailas Tar (Kindle Edition)
    Die ersten beiden Bände habe ich verschlungen und auch der dritte Band steht dem in nichts nach. Interessant fand ich wie der Autor die Komplexität der Geschichte von Band zu Band gesteigert hat. War der erste Teil noch flüssig und geradlinig, so spielt sich das Finale auf verschiedenen Zeitebenen ab. Man spürt förmlich wie der Autor mit seinem Werk gewachsen ist und ich frage mich ob die Geschichte nicht sogar etwas epischer hätte ausfallen können wenn man diese Komplexität schon in Band 1 eingestreut hätte. Das soll aber keine Kritik sein, denn gerade das Schlichte fand ich im ersten Band sehr angenehm. Vielleicht hat der Autor ja noch Lust auf ein weiteres Fantasyepos, Talent und Potential sind ja vorhanden.

    Hier kommt aber auch der einzige Wermutstropfen ins Spiel. Nach über 1000 Seiten war das Finale für mich zu kurz, bzw. nicht befriedigend genug. Es läuft alles auf eine epische Auseinandersetzung hinaus nur um dann zu sehen wie wichtige Charaktere kaum ins Geschehen eingreifen (Wren, Elrahin) bzw. deren Motivation nicht ausreichend erklärt wird und auch die Konsequenzen dieses Endes haben scheinbar kaum Auswirkungen. Schade, ich wurde mit einem etwas zwiespältigen Gefühl zurück gelassen. Alles in allem ist diese Trilogie natürlich trotzdem voll zu empfehlen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar (1)

  3. 2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Ein wundervoller abschluss, 28. Oktober 2013
    Von 
    Michael Becker – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Die fünf Steine der Elben Band 3 Cailas Tar (Kindle Edition)
    Grandios, mehr ist nicht zu sagen. Ein tolles ende einer schönen Geschichte. Der erste Teil beginnt wie ein 0-8-15 fantasy Roman, das Ende ist allerdings mitreißend und faszinierend
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.