Die Freihandelslüge: Warum wir CETA und TTIP stoppen müssen

Google Anzeigen

Umweltschutz

Aktualisierte und erweiterte Neuausgabe des SPIEGEL-Bestsellers

Nicht nur TTIP, auch das kanadisch-europäische Freihandelsabkommen CETA muss gestoppt werden. Denn CETA ist TTIP durch die Hintertür! Mit der Verabschiedung beider Abkommen, würden Regelwerke in Kraft gesetzt, die in erster Linie Konzernen nützen, während sie der Mehrheit der Menschen in Nordamerika und Europa schaden. Unmissverständlich legt Thilo Bode dar, welche Folgen CETA und TTIP für Verbraucher-, Umwelt- und Arbeitnehmerrechte haben und warum sie – das vor allem macht sie gefährlich – die Souveränität der Länder aushöhlen, in demokratischen Prozessen darüber zu entscheiden, welche Gesetze sie haben wollen. Das gilt es zu verhindern. Freihandel ist auch ohne CETA und TTIP möglich.


Mehr auf Amazon:

Die Freihandelslüge: Warum wir CETA und TTIP stoppen müssen

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.