2016/11/547f5_Entsorgung_41hzkE4fhgL

Die Entsorgung der Großmutter: Roman

Google Anzeigen

Entsorgung

Die Schraders stehen im Ruf, eine ordentliche Familie zu sein. Der frisch geharkte Garten ihres Hauses in der Vorstadtsiedlung beweist es und natürlich auch Herrn Schraders diszipliniertes Mitwirken im Kirchenchor. Ein bißchen wundern sich die Nachbarn schon, daß die Großmutter so spurlos veschwunden ist. Andererseits: sie war in letzter Zeit doch echt verwirrt und vergeßlich gewesen, und keiner kann von den Schraders erwarten, daß sie ihre Großmutter rund um die Uhr observieren. Als Herr Schrader Weihnachten die Gans tranchiert und der lieben Verschollenen gedenkt, zeigen sich die ersten Risse in der Familienharmonie. Und dann geht alles sehr schnell…

Helga Königsdorfs bekannter Sarkasmus entzündet sich an einem brisanten Thema: dem Verfall menschlicher Beziehungen in einer vom Sozialabbau bedrohten Gesellschaft.


Mehr auf Amazon:

Die Entsorgung der Großmutter: Roman

Facebook Like
  1. Anonymous Anonymous sagt:
    4.0 von 5 Sternen
    Roman mit Tiefgang, 7. April 2013
    Von 
    Blumenfrau – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Die Entsorgung der Grossmutter (Gebundene Ausgabe)
    Mich hat der Roman sehr berührt, auf mich wirkte er oft direkt melancholisch, daher wunderte mich der Klappentext, in dem Helga Königsdorf für ihren Sarkasmus gerühmt wurde. Die Handlung ist vielschichtig und beleuchtet die unterschiedlichen Blickwinkel der Protagonisten. Wer lockere Unterhaltung sucht, liegt hier falsch. Zwar ist die Handlung nicht schwer nachvollziehbar, aber die Stimmungsbilder sind sehr eingängig. Ich glaube, daß hier so mancher Leser ihm wohl vertrauten Gefühlen begegnen kann…
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Anonymous Anonymous sagt:
    2 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    1.0 von 5 Sternen
    Die Entsorgung der Großmutter, 20. März 2003
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Die Entsorgung der Grossmutter (Gebundene Ausgabe)
    Man erwartet ein spannendes oder aber vielleicht auch ein Buch was mit ein bißchen Humor verbunden ist, aber dieses Buch ist einfach nur langweilig. Ich war sehr froh als ich es ausgelesen hatte. Ich finde es nicht empfehlenswert.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.