Die besten 25 Uhrenmarken weltweit – A. Lange & Söhne bis Zeppelin mit Geschichte, Uhren und aktuellen Kollektionen: Schweizer Uhrenmarken, deutsche Uhrenhersteller … (Uhren und Chronographen für Herren 1)

Google Anzeigen

Lernen & Nachschlagen

Breitling, Omega und Rolex kennt jeder von uns. Neben den Schweizer Luxusuhrenmarken dürfen deutschen Uhrenhersteller natürlich nicht fehlen, die bei gleicher Wertigkeit häufig günstiger angeboten werden. Natürlich dürfen die High-Tech-Hersteller aus Fernost nicht fehlen: Casio, Citizen und Seiko. Du lernst die Top 25 Uhrenmarken mit einer kurzen Geschichte und den aktuellen Modellen kennen.

In der Liste sind 25 Uhrenhersteller zusammengefasst, die durch innovative Technologien, populäre Modelle und eine außergewöhnliche Geschichte aus der Masse herausstechen. Du findest absolute Luxusmarken, deren Uhren erst für 5-stellige Betärge verfügbar sind. Direkt daneben sind zuverlässigen Modelle der japanischen Hersteller.

Der Inhalt des E-Books:

  • 6 Uhrenhersteller aus Deutschland u.a. mit A. Lange & Söhne, Nomos Glashütte und Zeppelin
  • 11 Schweizer Uhrenmarken u.a. mit Certina, Rolex, Omega und IWC
  • 3 Hersteller aus Japan
  • Weitere Marken aus Österreich und den USA

Bei allen Marken findest du die aktuellen Kollektionen und Modelle für Herren. Falls du dich mehr für eine Marke interessiert, kannst du dich über die weiterführende Links weiter informieren und dir deine Uhr heraussuchen

Hol dir jetzt das E-Book und deine nächste Traumuhr!


Mehr auf Amazon:

Die besten 25 Uhrenmarken weltweit – A. Lange & Söhne bis Zeppelin mit Geschichte, Uhren und aktuellen Kollektionen: Schweizer Uhrenmarken, deutsche Uhrenhersteller … (Uhren und Chronographen für Herren 1)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 193 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.