DermaSkills: Dermatologie in der Kleintierpraxis – Diagnostik mit System – MemoVet

Google Anzeigen

Dermatologie

Hautkrankheiten unter der Lupe Bei Patienten mit dermatologischen Symptomen kann die Diagnostik schwierig und zeitraubend sein, da viele Hauterkrankungen sich zwar optisch ähneln, aber ganz unterschiedliche Ursachen haben können. Mit den hier erläuterten diagnostischen Methoden, die im eigenen Praxislabor schnell und ohne aufwändige Ausstattung umzusetzen sind, können bei richtiger Durchführung und Interpretation erstaunliche Ergebnisse erzielt werden. Ganz nach dem Motto: Mit einfachen Mitteln viel erreichen. Klar strukturiert, anschaulich und reich bebildert bringt dieses Praxisbuch die dermatologische Diagnostik auf den Punkt. Alle wichtigen Untersuchungen und Testverfahren sowie deren Deutung werden praxisnah, systematisch und leicht verständlich dargestellt. Zahlreiche Tipps und Tricks aus der langjährigen Praxiserfahrung der Autorin sowie Hinweise auf typische Fehlerquellen helfen, die eigenen Resultate zu verbessern und effektivere Therapieergebnisse zu erzielen. ‚DermaSkills‘- unverzichtbar für alle in der Kleintierpraxis tätigen Tierärzte, vom Anfänger bis zum Profi, aber auch für Studierende und Tiermedizinische Fachangestellte. KEYWORDS: Dermatologie, Hauterkrankungen, Hautkrankheiten, Diagnostik, Kleintiere, Hund, Katze, Allergien, diagnostische Verfahren, Labor, Parasiten

Stefanie Peters, Dr. med. vet., Leitung der Abteilung Dermatologie und Allergologie der tierärztlichen Klinik Dr. Dr. h.c. H.-J. Koch, Birkenfeld, ESVD, bis 2002 Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Veterinärdermatologie (DGVD), bis 2009 Vorsitzende der Tagungskommission, Referentin bei zahlreichen veterinär- und humanmedizinischen Tagungen in Europa und China. Klinische Schwerpunkte: Dermatologie, Allergologie.


Mehr auf Amazon:

DermaSkills: Dermatologie in der Kleintierpraxis – Diagnostik mit System – MemoVet

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 155 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.