Der Untergang des U-Bootes "Hai" (Kindle Single)

Google Anzeigen

Militär & Kriege

Am 14. September 1966 sank in der Nordsee das deutsche U-Boot „Hai“. Neunzehn Soldaten kamen bei diesem größten Unglück der bundesdeutschen Marine zu Tode, nur der Bootskoch Peter Silbernagel überlebte wie durch ein Wunder, nachdem er zwölf Stunden im eiskalten Wasser geschwommen war. Aber was geht in einem Mann vor, der seine Kameraden ertrinken sieht? Und wie war es zu der Katastrophe gekommen? Warum kamen die Rettungskräfte zu spät an die Untergangsstelle? Wieso wurde niemand zur Verantwortung gezogen? Jochen Rack erzählt davon in seiner packenden dokumentarischen Erzählung und erinnert an die Toten.

Jochen Rack, geboren 1963, lebt als freier Autor, Kritiker, ARD-Hörfunkjournalist und Mitarbeiter der Redaktion „Kulturkritik“ des Bayerischen Rundfunks in München. Er schrieb für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. 2010 erschien sein Romandebüt „Menschliches Versagen“, 2016 der Roman „Glück allein“.


Mehr auf Amazon:

Der Untergang des U-Bootes "Hai" (Kindle Single)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 170 times

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.