Der Untergang des U-Bootes "Hai" (Kindle Single)

Militär & Kriege

Am 14. September 1966 sank in der Nordsee das deutsche U-Boot „Hai“. Neunzehn Soldaten kamen bei diesem größten Unglück der bundesdeutschen Marine zu Tode, nur der Bootskoch Peter Silbernagel überlebte wie durch ein Wunder, nachdem er zwölf Stunden im eiskalten Wasser geschwommen war. Aber was geht in einem Mann vor, der seine Kameraden ertrinken sieht? Und wie war es zu der Katastrophe gekommen? Warum kamen die Rettungskräfte zu spät an die Untergangsstelle? Wieso wurde niemand zur Verantwortung gezogen? Jochen Rack erzählt davon in seiner packenden dokumentarischen Erzählung und erinnert an die Toten.

Jochen Rack, geboren 1963, lebt als freier Autor, Kritiker, ARD-Hörfunkjournalist und Mitarbeiter der Redaktion „Kulturkritik“ des Bayerischen Rundfunks in München. Er schrieb für verschiedene Zeitungen und Zeitschriften. 2010 erschien sein Romandebüt „Menschliches Versagen“, 2016 der Roman „Glück allein“.


Mehr auf Amazon:

Der Untergang des U-Bootes "Hai" (Kindle Single)

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved