Kommentare

3 Kommentare

  1. Björn
    ·
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Umfassende Gesamtschau – Verblüffende Details – Interessant geschrieben., 22. Januar 2012
    Von 
    Bj̦rn РAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Der tropische Regenwald: Die Ã?kobiologie des artenreichsten Naturraums der Erde (Kindle Edition)
    Ich selbst studiere Geowissenschaften und Biologie.
    Das Buch ist sowohl für Einsteiger in das Thema, als auch für Fortgeschrittene anschaulicher und hochinteressanter Lesestoff. Dem Leser werden vielseitige Einblicke in die wichtigsten Aspekte des Tropischen Regenwaldes eröffnet, eines der komplexesten und außergewöhnlichsten Ökosysteme der Erde.
    Neben der Vermittlung grundlegender Basisfakten beschreibt Reicholf zahlreiche verblüffende Details zu Tieren und Pflanzen. Jeder Tiergruppe widmet er ein eigenes Kapitel (Vögel, Insekten, Schlangen, etc.). Evolutionäre Prozesse werden aufgezeigt und globale Vergleiche angestellt.
    In einer Art Spannungsbogen wird immer wieder das Thema Artenvielfalt und Nährstoffmangel aufgegriffen bis schließlich in einem Abschlusskapitel die zentralen Zusammenhänge aufgedeckt werden. Dabei wird sehr deutlich wie das Ökosystem Regenwald funktioniert und warum es so empfindlich gegen Eingriffe reagiert.

    Kritikpunkte: Das Buch ist leicht tierlastig. Mir kommen die Pflanzen etwas zu kurz. Während einzelnen Tiergruppen ganze Kapitel gewidmet werden, gibt es keine Kapitel wie etwa: "Bäume", "Bodenpflanzen/Hygrophyten", "Flechten", "Moose", "Pilze". Diese Themen werden nicht erschöpft. Hier fehlen bis auf die tolle Beschreibung der Epiphyten detaillierte morphologische und systematische Einblicke. Auf die Probleme der Waldbodenpflanzen (Hygrophyten…Transpirationsmaximierung) wird nicht eingegangen. Auch die Bestandsklimate der verschiedenen Baumschichten werden nicht diskutiert. Lateinische Artnamen wendet Reichholf nur bei den Tieren an. Über einige der Baumriesen könnten ruhig ein paar Worte verloren werden, wie etwa den Kapokbaum (Ceiba pentandra).

    Fazit: Gelungene Gesamtschau zum Thema Regenwald! Naturwissenschaftliche Fakten interessant vermittelt! Sehr empfehlenswert!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Kresimir
    ·
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    sehr informatives Buch, 18. Juli 2011
    Von 
    Kresimir – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Der tropische Regenwald: Die Ã?kobiologie des artenreichsten Naturraums der Erde (Taschenbuch)
    Das Buch ist sehr gut geeignet, um sich ausführlich über den Regenwald zu informieren. Alles wird genau beschrieben:
    – wie die Tiere leben
    – wie die Pflanzen wachsen
    – wie da Ökosystem funktioniert
    – …
    In dem Buch stehen auch Informationen über die Regenwaldabholzung, aber da hätte der Autor noch etwas deutlicher darauf eingehen sollen.

    Fazit:
    Wer sich für den Regenwald interessiert sollte dieses Buch auf jeden Fall gelesen haben!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Dr. Green
    ·
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Die beste Fachliteratur zum Thema!, 2. April 2013
    Von 
    Dr. Green – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Der tropische Regenwald: Die Ã?kobiologie des artenreichsten Naturraums der Erde (Taschenbuch)
    Sehr gut strukturiert von den Grundfesten bis ins Kleinste hinein und mit großer Akribie hat Herr Reichholf sehr anschaulich die Thematik Regenwald dem Leser überbracht. Bei mir stellte sich schon nach den ersten 20 Seiten – wenn ich mich recht entsinne – die Einstellung ein, weniger Fleisch zu essen. Wieso? Das erfahren sie, sollten sie das Buch lesen. 😉
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow