Der Mann der Schwester meiner Mutter: Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte (dtv Sachbuch)

Lexika nach Verlagen

Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte

Schweliens Onkel, Kommunist und Jude, wird 1952 als »US-Spion« zum Tode verurteilt, dann zu Lagerhaft in Sibirien begnadigt und 1955 nach Westdeutschland abgeschoben. Er tritt der SPD bei und wird später Berater von Willy Brandt. Neben ihm gibt es in dieser weit verzweigten »Patchworkfamilie« eine Vielzahl von Persönlichkeiten, deren Lebensläufe eng verbunden sind mit dem Wandel Deutschlands von der Nazi-Diktatur zur Bundesrepublik.


Mehr auf Amazon:

Der Mann der Schwester meiner Mutter: Eine deutsch-jüdische Familiengeschichte (dtv Sachbuch)

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved