2016/11/4280b_Erster_Weltkrieg_31CyF01L5eL

Der Erste Weltkrieg (Beck’sche Reihe)

Google Anzeigen

Erster Weltkrieg

Knapp und anschaulich stellt dieser nun in fünfter, aktualisierter und ergänzter Auflage vorliegende Band die Geschichte des Ersten Weltkriegs dar. Volker Berghahn erläutert darin nicht nur die Militär- und Politikgeschichte des Krieges, sondern auch die Sozial- und Alltagsgeschichte an Front und Heimatfront. Ein Vorwort zur Neuauflage behandelt zunächst die neuesten Forschungen. Nach einer Erläuterung der Ursprünge des Krieges und der Julikrise von 1914 folgt dann eine Analyse des Krieges aus der Perspektive der politischen, militärischen und wirtschaftlichen Eliten, bevor in einem weiteren Kapitel von «unten» die Erfahrungen von Millionen von Soldaten an allen Fronten sowie der in der Heimat zurückgebliebenen Frauen und Kinder geschildert werden. Das Buch endet mit einer Darstellung des Zusammenbruchs erst des russischen Zarenreichs 1917 und der beiden mitteleuropäischen Monarchien ein Jahr später.


Mehr auf Amazon:

Der Erste Weltkrieg (Beck’sche Reihe)

Facebook Like
Autor: Martin Osman Hamann »

Martin Osman Hamann bloggt hier schon seit 2009 und es ist immer noch so aufregend wie am Ersten Tag. Was wahrscheinlich daher rührt weil er bisher nur 1 Artikel oder so veröffentlicht hat :)

Diesen Blog-Autor abonnieren:

Auf Facebook teile ich persönliche Dinge und stelle neue Projekte vor
YouTube nutze ich zurzeit noch nicht voll aus, kann aber noch kommen
Auf Google+ poste ich vorallem lustige Gifs und krankes Zeug
  Auf Twitter retweete ich lustige Tweets und twittere meine Posts
  Auf SoundCloud reposte ich Songs die ich gerne höre & lege Listen an
This post has been viewed 221 times

3 Kommentare

doFollow
  1. 3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hervorragender Gesamtüberblick, 29. Juni 2014
    Von 
    Honeybal Lektor (Regensburg) – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 50 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: Der Erste Weltkrieg (Beck’sche Reihe) (Taschenbuch)
    In gewohnter Manier bietet die Beck’sche Reihe einen hervorragenden Gesamtüberblick zu einer komplexen Thematik in kompakter Form. Volker Berghahn ist diese An- und Herausforderung zum Thema Erster Weltkrieg in sehr guter Art und Weise gelungen. Es werden alle relevanten Akteure, Ereignisse, Einflussfaktoren und Auswirkungen in so ausreichender und verständlicher Weise mit berücksichtigt und erläutert, dass man die Komplexitität und Vielschichtigkeit dieses Themas trotz der Kürze des Buches voll erfassen und nachvollziehen kann. Diese "Verdichtungsleistung" ist die große Stärke des Buches und der Verdienst des Autors.

    Natürlich kann dieses Buch nicht an allen Stellen in die volle Tiefe der Thematik einsteigen, aber das ist auch nicht seine Aufgabe. Es soll einen umfassenden und kompletten Einblick zum Thema Erster Weltkrieg gewähren und diese Aufgabe erfüllt es in sehr, sehr guter Art und Weise.

    Ich persönlich hoffe, dass das Buch viele Leser finden wird, denn auch wenn der Erste Weltkrieg zeitlich mittlerweile sehr weit zurückliegen mag, reichen seine Folgen und Auswirkungen zumindest in indirekter Weise noch immer in unsere Zeit hinein.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. 3 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Kompakter Einblick, 7. Mai 2014
    Von 
    M. Lehmann-Pape – Alle meine Rezensionen ansehen
    (REAL NAME)
      

    Rezension bezieht sich auf: Der Erste Weltkrieg (Beck’sche Reihe) (Taschenbuch)
    In doch eigener Form der Struktur bietet dieser schmale Band einen durchaus breiten, wenn auch in den einzelnen Aspekten naturgemäß sehr komprimierten Einblick in die wesentlichen Aspekte des Ereignisses des ersten Weltkrieges.

    Der „Gang zu den Waffen“ und die Gründe für den Kriegsausbruch legt Berghahn dabei im Prolog in aller Kürze (aber dennoch mit den wesentlichen Fakten und Schritten versehen) dar, um dann den Krieg selbst unter konkreten Aspekten vor den Augen des Lesers auszubreiten.

    Die Kosten, der Ausbruch, der Krieg „von unten“ (Strategie, Diplomatie und deren Ziele , der Krieg „von unten“ (Front und Heimatfront) und die direkten Folgen des Krieges („Besiegte und Sieger“) stehen so wohlgeordnet im Raum des Buches und schaffen dem Leser zielgerichtet je einen guten Überblick mit einigen Vertiefungen.

    Wichtig zudem ist, dass die Kürze der Darstellung nicht auf Kosten einer Verständlichkeit im Stil geht. Sehr flüssig schreibt Berghahn und prägnant in der Darstellung, so dass auch die Lektüre des Buches leicht von der Hand geht.

    Ebenso erfreulich liegt die „Synthese“ der beiden grundlegenden Ansätze und Betrachtungsweisen der vielfachen Literatur über den Ersten Weltkrieg im Buch vor. Sowohl eben „von oben“ als auch „von unten“ fasst Berghahn den Status Quo der aktuellen Diskussion zusammen und bietet so eine thematisch umfassendere Betrachtung, als manches weitaus komplexere und weiträumigere Werk zum Thema.

    Eine weiterführende tiefere Beschäftigung mit einzelnen Aspekten erspart dieser Überblicksband natürlich nicht, der Leser findet aber durchaus die wesentlichen Fakten und Entwicklungslinien vor, während und nach dem Ersten Weltkrieg (Zusammenbruch der Zarenherrschaft, Ende der Doppelmonarchie Österreich-Ungarn und der deutschen Kaiserherrschaft).

    Alles in allem ein sehr gelungener, kompakter Blick auf den Ersten Weltkrieg, der für manche u.U. die Lektüre wesentlich umfangreicherer Werke erspart und für andere Ausgangspunkt für eine gezielte, weitere Vertiefung sein kann (wozu auch die in der Form gedrängten und eher unübersichtliche aber mit umfangreichen Verweisen versehene Literaturverweise durchaus gute Anhaltspunkte bieten).

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. 5.0 von 5 Sternen
    Sehr guter Überblick, 24. September 2015
    Von 
    yNPqTQfq (Wien, V̦cklabruck) РAlle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Der Erste Weltkrieg (Beck’sche Reihe) (Taschenbuch)
    Auf etwa 100 Seiten betrachtet der Autor aus verschiedenen Perspektiven die Ereignisse um den ersten Weltkrieg. Was geschah in den jeweiligen Ländern, was trug sich auf den Führungsebenen zu, wie erlebten die verschiedenen Bevölkerungen den Krieg; abgerundet wird die Analyse mit einer kurzen Diskussion über die derzeitige Forschung am ersten Weltkrieg und einer kommentierten Bibliographie, die zum weiteren Studium anregt.

    Klare Empfehlung!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Kommentar zum Artikel verfassen

Pflichtfelder *

Vollständiger Name. Wird, falls vorhanden, mit Ihrer Homepage verlinkt.

Optional, nicht erforderlich.