Denk mal Kunde: Stories die prägen

Kundenmanagement

Hans D. Schittly gilt als Urgestein der Trainerzunft. In mehr als 40 Jahren hat er ca. 800 Unternehmen und mehr als 500.000 Verkäuferinnen und Verkäufer beraten, informiert, trainiert und gecoacht. Erfolgreiches Verkaufen verstößt nie gegen die Gesetze der Ethik, im Gegenteil: Verkäufer tragen ein hohes Maß an Verantwortung gegenüber ihren Kunden. Diesem Auftrag fühlt sich Schittly verpfichtet. So hat er sich stetig dem veränderten Kaufverhalten der Kunden angepasst und immer wieder neue Ideen entwickelt. Verkaufen ist Infotainment, Kunden müssen Einkaufen mit Erlebnissen verknüpfen. Die Bedeutung der Sales Story im Gespräch hat keiner so perfekt erfasst und vermittelt. So gilt er bei vielen als der Story-Papst, der auch von Vera Birkenbihl als solcher empfohlen wurde. Kein Mensch möchte sich etwas verkaufen lassen, was er nicht haben will und nicht braucht. Es ist jedoch möglich etwas zu verkaufen, wovon der Kunde zuvor noch gar nicht gewusst hat, dass er es benötigt. Das ist sein Motto! Die Stories, Analogien und Metapher sind verblüffend einfach und laden den Kunden ein, Sachverhalte aus einer anderen Perspektive zu betrachten. So entstehen eigene Meinungen und Überzeugungen. Erfahrung kann man nicht lernen! Schittly schöpft aus einem Fundus, der unerschöpflich scheint. Er kommt aus der Assekuranz ist heute jedoch für alle Unternehmen ein gefragter Ratgeber. Kundenorientierung ist nicht von der Branche abhängig!


Mehr auf Amazon:

Denk mal Kunde: Stories die prägen

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved