2016/11/6607a_StraftC3A4ter_51l2BjI-f4kL

Delinquenz, Haftfolgen und Therapie mit Straftätern (Leipziger Beiträge zur Sozialwissenschaft 4)

Ebooks
Google Anzeigen

Straftäter

Das Buch beschreibt den internationalen Erkenntnisstand kriminaltherapeutischer psychosozialer Maßnahmen unter Haftbedingungen. Die Ergebnisse dieser Arbeit legen nahe, daß Haft ohne rückfallpräventive Behandlung auf die Insassen labilisierend wirkt und gerade bei längerem Aufenthalt ihre Gefährlichkeit steigert, was sowohl dem Resozialisationsanspruch als auch dem Sicherheitsbedürfnis der Allgemeinheit entgegenläuft. Zugleich zeigt diese Arbeit jedoch auch, daß der justizielle Druck therapeutisch sinnvoll genutzt werden kann, indem auf die vorhandene Behandlungsmotivation der Insassen mit spezifischen Angeboten reagiert wird. Zur Umsetzung dieser Erkenntnisse fordert das Buch zu Änderungen in der Struktur des Strafvollzuges auf.


Mehr auf Amazon:

Delinquenz, Haftfolgen und Therapie mit Straftätern (Leipziger Beiträge zur Sozialwissenschaft 4)

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.