Kommentare

3 Kommentare

  1. Nikita
    ·
    15 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    herzzerreißend schön, 12. September 2016
    Von 
    Nikita (Bissendorf/Nds.) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Dein perfektes Jahr: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Ein hinreißend schöner Roman über einen Mann, eine Frau und die wirklich wichtigen Fragen im Leben.
    Was ist der Sinn deines Lebens? Falls Jonathan Grief jemals die Antwort auf diese Frage wusste, hat er sie schon lange vergessen.

    Was ist der Sinn deines Lebens? Für Hannah Marx ist die Sache klar. Das Gute sehen. Die Zeit voll auskosten. Das Hier und Jetzt genießen. Und vielleicht auch so spontane Dinge tun, wie barfuß über eine Blumenwiese zu laufen.

    Doch manchmal stellt das Schicksal alles infrage, woran du glaubst …

    Dank Bastei Lübbe und der Lesejury habe ich die Möglichkeit bekommen, diesen wundervollen Roman schon vor dem offziellen Erscheinungstermin als Manuskript lesen zu dürfen. Kurz gesagt, er hat mir richtig gut gefallen.

    Charlotte Lucas ist das Pseudonym der Autorin Wiebke Lorenz, die mich bereits mit diversen Psychothrillern und als Teil des Autorenduos Anne Hertz begeistern konnte.

    Die Geschichte beginnt mit 2 verschiedenen Handlungssträngen. Zum einen gibt es Jonathan N. Grief, der von seinem Vater den Buchverlag Griefson & Books nach dessen Demenzerkrankung übernommen hat. Er hat vom Verlagswesen recht wenig Ahnung, verlässt sich ausschließlich auf den beschäftigten Geschäftsführer und lebt so wie man es scheinbar vom ihm verlangt bzw. erwartet. Dazu gehören neben den Golf spielen auch seine täglichen Joggingrunden an der Alster. Am Morgen des 1. Januars findet er am Lenker seines Fahrrads eine Tasche mit einem Filofax. Wer hat diesen verloren oder an seinem Fahrrad hinterlassen? Er beginnt den Besitzer dieses Timers unbedingt finden und diesen zurückgeben zu wollen.

    In den Kapiteln dazwischen gibt es dann noch Hannah Marx, die sich gerade mit ihrer besten Freundin Lisa und einer Kinderbetreuung der "Rasselbande" selbstständig gemacht hat. Ihre Sicht der Dinge spielt im Oktober des Vorjahres. Sie ist mit ihrem Freund Simon glücklich und die Selbstständigkeit läuft gut an. Fehlt eigentlich nur noch der lang ersehnte Heiratsantrag…..

    Wie genau diese beiden Handlungsstränge dann zusammen finden und was noch alles mit Jonathan, Hannah, ihrem Freund Simon und ihrer Freundin Lisa passiert könnt ihr nun alle offiziell in diesem wundervollen Roman von Charlotte Lucas nachlesen.
    Ich habe die Seiten quasi inhaliert und konnte zwischenzeitlich oftmals nicht mehr aufhören. Eine Geschichte die mich als Leserin zum lachen (bis die Tränen kullern) und auch weinen gebracht hat. Witz, Humor und teils kuriose aber liebenswerte Charaktere. Wendungen, die ich so nicht erwartet habe und Verzwickungen, die dem ganzen die gewisse Spannung verleihen.
    Die Figuren sind toll beschrieben und die Autorin schafft es trotz dem einen oder anderen ernsteren Thema dem ganzen einfach die gewisse Note zu verleihen. Wer sowohl etwas Spannung, als auch Humor und Liebe möchte ist hier definitiv richtig aufgehoben.

    Titel: Dein perfektes Jahr
    Autorin: Charlotte Lucas
    Format: Gebunden
    Preis: 16,00 €
    ISBN: 978-3431039610
    Verlag: Bastei Lübbe
    Erscheinungstermin: 09.09.2016

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Literaturchaos - Blog
    ·
    12 von 13 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Weisst du wieviel Zeit dir noch bleibt?, 20. September 2016
    Von 
    Literaturchaos – Blog (Warburg) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Dein perfektes Jahr: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Ich muss zugeben, dass ich ein extremes Cover-Opfer bin. D. h. dass ich auf schön gestaltete Cover sofort anspringe und das Buch dann unbedingt haben will, auch wenn ich gar nicht weiss, worum es darin eigentlich geht. Insofern hatte "Dein perfektes Jahr" leichtes Spiel mit mir. Denn eigentlich war ich wegen eines ganz anderen Buches in den Laden gekommen….- gesehen, Klappentext grob überflogen, gekauft. So sah es dann im Endeffekt aus.

    Aber mal ehrlich, kann man da widerstehen? "Dein perfektes Jahr" ist so toll und außergewöhnlich gestaltet, dass es einem einfach auffallen muss! Die abgerundeten Ecken, die geprägte Schrift und der pinkfarbene Buchschnitt sind völlig außergewöhnlich und meiner Meinung nach wunderschön.

    Der Inhalt ist allerdings auch nicht zu verachten. Überhaupt nicht! Denn hier bekommt man eine so dermaßen zu Herzen gehende, rührende, nachdenklich stimmende und auch lustige Liebesgeschichte präsentiert, dass man – einmal mit dem Lesen angefangen – nur schwer wieder aufhören kann. Die Handlung um Hannah und Jonathan verzaubert auf ganzer Linie und so fliegt man geradezu durch die Seiten.

    Es geht um Verlust, um Trauer und um Unzufriedenheit in diesem Roman. Darum, die Hoffnung niemals aufzugeben und in allem etwas Positives sehen zu können. Um den Tod und darum, verlassen zu werden. Und um die Chance eines Neuanfangs.

    Jonathan ist zunächst ein sehr gewöhnungsbedürftiger Protagonist: Er ist ein absoluter Kontrollfreak und furchtbar unzufrieden mit seinem Leben. Er joggt jeden Morgen um die selbe Zeit, weil es eben gesund ist. Danach nimmt er ein leichtes und fettarmes Frühstück zu sich, weil auch das eben gesund ist. Den restlichen Tag verbringt er allein in seiner Villa, denn als Chef eines Verlagshauses muss er nicht mehr arbeiten. Er liest die Zeitung – weil das wichtig ist – und schreibt für jeden Rechtschreibfehler, den er findet, eine Mail an die Redaktion (….weil es ja einer machen muss). Er regt sich auch gerne über überquellende Mülltonnen auf und schreibt daraufhin Beschwerdemails an die Stadtwerke (Richtig! Weil es ja einer machen muss!). Kurz: Er ist ein ziemlich pedantischer und ungemütlicher Zeitgenosse und nicht, wie man meinen könnte, kurz vorm Rentenalter, sondern erst Anfang 40.

    Hannah hingegen ist das genaue Gegenteil: Ende 20, ein Sonnenschein und eine Frohnatur, die in allem immer nur das Positive sieht. Die den Sprung ins kalte Wasser wagt und sich zusammen mit ihrer Freundin Lisa selbstständig macht und die jeden Tag mit einem Lächeln beginnt.

    Und ausgerechnet für Hannah kommt es knüppeldicke: Ihr Freund Simon erkrankt an Krebs und gibt sich daraufhin völlig auf. Hannah gibt sich unendlich viel Mühe, um ihm wieder zu ein bisschen mehr Lebensfreude zu verhelfen und gestaltet einen Kalender für ihn. Ein komplettes Jahr plant sie durch mit kleinen Aufgaben wie z. B. barfuß über eine Blumenwiese laufen oder Kuchen essen, bis ihm schlecht wird. Auch der Bestseller-Autor Sebastian Fitzek hat in diesem Kalender einen Auftritt, was ich besonders charmant finde. Die Mühe ist jedoch vergebens, denn Simon verschwindet spurlos.

    Und der Kalender? Tja….der taucht plötzlich in einer Tasche am Fahrradlenker von Jonathan auf. Dieser versucht zunächst alles, um den Besitzer ausfindig zu machen, ist dann aber mehr und mehr von den Einträgen fasziniert und ehe er sich versieht, richtet er sich komplett nach dem Kalender. Und stellt fest, dass er sein bisheriges Leben …nun ja…irgendwie nicht richtig gelebt hat. Dass er nie etwas gemacht hat, nur weil es eben Spaß macht. Dass in allem seinen Tun ein tiefer Sinn gesteckt hat, stecken musste. Dass er nie auch nur annähernd einfach mal Fünfe hat gerade sein lassen.

    Dieses Buch geht sehr zu Herzen, stimmt aber auch nachdenklich. Wir alle wissen nicht, wieviel Zeit uns noch bleibt und sehen gerade am Beispiel von Simon, dass eine schwere Krankheit plötzlich und aus dem Nichts heraus auftauchen kann. Aber scheren wir uns in unserem hektischen Alltag darum? Nehmen wir uns genug Zeit für uns selbst und für die Dinge, die uns Spaß machen und uns erfreuen? Meistens ist das leider nicht der Fall. "Dein perfektes Jahr" bringt den Leser dazu, innezuhalten und sein eigenes Leben zu überdenken. Und eventuell zu verändern.

    Das Ganze ist verpackt in einem sehr angenehmen Schreibstil, der durchaus als locker-flockig zu bezeichnen ist, obwohl die Handlung oft sehr traurig ist. Ich bin durch diese knapp 580 Seiten regelrecht geflogen und spreche für "Dein perfektes Jahr" eine absolute Leseempfehlung aus.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. The Booklettes
    ·
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Dein perfektes Jahr = das perfekte Buch, 1. November 2016
    Von 
    The Booklettes – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Dein perfektes Jahr: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Das Jahr neigt sich dem Ende zu, und für Hannah scheint alles perfekt zu laufen. Sie hat es endlich geschafft sich gemeinsam mit ihrer besten Freundin selbstständig zu machen. Sie ist sich sicher, dass ihr langjähriger Freund Simon ihr bald einen Heiratsantrag machen wird. Und auch sonst kommt Hannah mit ihrer positiven Einstellung gut durch ihr Leben. Doch dies ändert sich schlagartig, als ihr Freund erfährt, dass er an Krebs erkrankt ist und die nächsten Monate nicht überleben wird. Mit einem mal bricht die Welt für Hannah ein und sie möchte Simons Lebensmut zurückholen indem sie ihm einen Kalender schenkt. In diesem Kalender stehen jeden Tag Aufgaben für Simon drin, sodass er lernen soll, das Leben wieder zu lieben und somit gegen den Krebs anzukämpfen. Doch dieses Geschenk, welches Hannah Simon in der Silvester Nacht überreicht, wechselt schon am nächsten Morgen den Besitzer.

    Jonathan findet eben diesen Kalender an seinem Fahrrad, nachdem er von seiner allmorgendlichen Jogging Runde zurück kommt. Zunächst legt er alles dran den Besitzer des außergewöhnlichen Kalenders rauszufinden. Denn es ist schon merkwürdig, dass bereits am 01. Januar Termine für das komplette Jahr eingetragen sind. Doch je mehr Zeit Jonathan mit diesem Kalender verbringt, desto mehr verändert sich sein eigenes Leben und er ist derjenige, der das Leben wieder beginnt zu lieben. Was wird geschehen, als Hannah rausfindet, was mit dem Kalender passiert ist?
    "Dein perfektes Jahr" ist wieder eines jener Bücher, die einen noch lange begleiten. Es ist eine berührende Geschichte, die einem den Atem raubt. Man möchte einfach immer mehr herausfinden, was passiert, wenn Hannah und Jonathan sich begegnen. Werden sie sich überhaupt begegnen?

    Hannah wächst einem sofort ans Herz. Mit ihrer quirligen Art möchte man sie einfach selbst als beste Freundin haben. Für sie hat alles, was in ihrem Leben passiert, einen Sinn. Das Schicksal macht nichts ohne einen Grund dahinter zu sehen. Natürlich geht sie ihrem Freund, der viel pragmatischer ist, damit ab und an gehörig auf den Geist. Aber sie ist ein Charakter, den man einfach lieben muss. Und trotz der Schwierigkeiten die sie durchstehen muss, meint man immer einen Funken Hoffnung in ihr zu entdecken, egal wie schlecht es ihr geht und wie gerne sie einfach alles hinschmeißen möchte.

    Jonathan hingegen ist zu Beginn ein absoluter Ekel. Er ist gefangen in sich selbst und hat verlernt das Leben richtig zu leben. Als Sohn eines angesehenen Verlegers lebt er ein sorgenloses Leben in Hamburg. Jedoch kann er nicht glücklich sein. Gerade seitdem ihn seine Frau verlassen hat, führt er zwar ein Leben, welches auf den Punkt durchorganisiert ist, doch er scheint ein verbitterter Mann zu sein. Doch als er anfängt sich nach den Vorgaben in dem Kalender zu richten, wird er nach und nach zu einem ganz anderen Mensch.

    "Dein perfektes Jahr" ist ein Buch, welches voller Überraschungen steckt und den Leser nicht mehr loslässt. Ein wunderbares Buch das einen dazu veranlasst, über den Sinn vom Leben nachzudenken und zu überlegen, ob man nicht das ein oder andere mal den Alltag Alltag sein lässt und sich den schönen Dingen des Lebens zu widmen.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow