Kommentare

3 Kommentare

  1. fantafrau
    ·
    23 von 24 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Diese Geschicht macht glücklich!, 21. August 2000
    Von Ein Kunde
    Rezension bezieht sich auf: Das Schweigen des Glücks: Roman (Gebundene Ausgabe)
    Nach „Wie ein einziger Tag", „Weit wie das Meer" und „Zeit im Wind" zeigt Nicholas Sparks mit seinem neuen Roman erneut, dass das Glück im Grunde, egal unter welchen Umständen, immer zu finden ist. Einfühlsam und realistisch führt er seine Protagonisten über den seidenen Faden zwischen Tragik und Glück. Er zeigt uns, anhand der Geschichte des Feuerwehrmanns Taylor und der alleinerziehenden Mutter Denise, die lernen müssen, trotz großer Schicksalsschläge glücklich zu werden und sich der Anonymität unserer Zeit entgegenzustellen, wie Liebe sein kann, wenn wir nicht zu oft leugnen würden, was wir tief in uns fühlen. Jedes Buch von Nicholas Sparks hat mein Leben bereichert und mitgeholfen mir einen tieferen Blick in die Welt um mich herum zu verschaffen. Ich hoffe, dass noch viele Leser die Chance ergreifen werden, sich durch Bücher wie „Das Schweigen des Glücks" die Augen und die Herzen für die Liebe öffnen zu lassen. Denn ehrlich, wer wünscht sich nicht, in einigen ruhigen Stunden wenigstens von der großen Liebe lesen zu können?
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Sweetie
    ·
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Eine typische Frauenschnulze… *schmelz*, 2. Oktober 2005
    Von 
    fantafrau – Alle meine Rezensionen ansehen
    (TOP 1000 REZENSENT)
      

    Rezension bezieht sich auf: Das Schweigen des Glücks (Taschenbuch)
    Als ich zunächst die kurze Inhaltsangabe dieses Buches von Nicholas Sparks las, hatte ich die Befürchtung, dass es mich dieses Mal nicht so sehr ansprechen könnte wie die drei zuvor von ihm erschienenen Werke, die ich geliebt und verschlungen habe. Dies lag daran, dass ich mich mit der Protagonistin, einer allein erziehenden Mutter, spontan eigentlich so gar nicht identifizieren konnte. Als ich dann jedoch mit der Lektüre begann, wurde ich erfreulicherweise eines Besseren belehrt. Nicholas Sparks hat es wieder fertig gebracht, einen wundervollen Roman zu verfassen, der die tiefsten Sehnsüchte und Gefühle von Frauen mit treffsicheren wunderbaren Worten beschreibt und nachvollziehen lässt. Ich wundere mich jedes Mal, wie treffend, sensibel und „nach-fühlsam" Nicholas Sparks es schafft, die ganz zarten zurückhaltenden und doch gleichzeitig überschwänglichen Gefühle der ersten Verliebtheit nach zu zeichnen und sie den Leser „mit-fühlen" zu lassen.
    Rätselhaft blieb mir persönlich jedoch die Wahl des Titels. Den größten Teil des Buches über konnte ich mir ihn nicht erklären, da es mir gar nicht danach aussah, als wäre das Glück hier am Schweigen, es kriecht eher langsam hervor. Und auch jetzt – wo ich das Buch zu Ende gelesen habe – kann ich mir nicht erklären, woher er kommt und warum gerade dieser Titel gewählt wurde. – Aber vielleicht muss man dies auch gar nicht verstehen, Hauptsache ist, dass das Buch gut ist!
    Sicherlich werden einige es auch verächtlich als eine „typische Frauenschnulze" mit Taschentuchfaktor ansehen – und genau das ist es auch! Wundervoll! Mehr davon!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Anonymous
    ·
    7 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Genial!!, 15. Oktober 2002
    Von 
    Sweetie – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Das Schweigen des Glücks (Taschenbuch)
    Ich muss sagen, ich hatte noch nie ein Buch zu Ende gelesen,außer denen,die wir in der Schule lesen MUSSTEN!Dann hat mir eine Freundin dieses Buch in die Hand gedrückt und ich hab eh nur gedacht,dass es ganz schnell in irgendeine Ecke landen wird.Doch sie war begeistert von diesem Buch und meinte ich sollte das auch lesen.Sie hatte Recht!Ich konnte es nicht mehr weglegen und war nur noch erstaunt,wie Sparks durch seine Schreibweise einen so fesseln kann(hier geht natürlich auch ein Lob an den/die ÜbersetzerIN!!).Ich hab mitgefühlt,mitgelitten und war ebenso großer Freude als Kyle Fortschritte gemacht hat.Ich hab auch geweint,was mir beim Lesen bis dahin noch nie passierte!
    (Nicholas Sparks hat in diesem Buch seine Erfahrungen verarbeitet:sein Sohn Ryan hat ebenso Probleme mit dem Sprechen.)
    Es ist ein Buch,das wirklich jeder lesen muss!! Nur zu empfehlen. Nicholas Sparks ist ein genialer Schriftsteller!!!!!!
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow