Kommentare

3 Kommentare

  1. Michael Jürges
    ·
    84 von 87 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Ordentlich aufgemachte Geschichtesammlung, leider mit etlichen Schönheitsfehlern, 26. Dezember 2008
    Von 
    Michael Jürges (Heidelberg) – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Das alte Japan, Sagen, Mythen, Märchen, Bräuche (Gebundene Ausgabe)
    Kurzinfo vorab: Bei diesem Buch handelt es sich um eine Wiederveröffentlichung einer über 130 Jahre alten Übersetzung einer englischen Textsammlung und nicht etwa um eine zeitgenössische Zusammenstellung japanischer Mythen.

    Diese Textsammlung wurde durch den in Tôkyô stationierten britischen Gesandten Algernon Bertram Mitford in der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts zusammengetragen. Die Sammlung wurde unter dem Titel "Tales of Old Japan" in zwei Bänden aufgelegt und später auch in zwei Bänden in Deutschland veröffentlicht; die beiden Bände wurden in dieser 2007 erschienenen Neuauflage in einem Band zusammengeführt.

    Zum Inhalt: Neben klassischen Heldengeschichten wie der Legende der 47 Rônin finden sich in dem Buch neben weiteren volkstümlichen Geschichten auch japanische Märchen sowie Schilderungen verschiedener Bräuche im Japan der Meiji-Zeit.

    Das Buch ist eher als eine zeitgenössische Betrachtung des Japans der frühen Meiji-Zeit (ab 1868) denn als eine moderne Sammlung von Mythen und Bräuchen zu verstehen. Dies äußert sich z.B. bereits im Inhaltsverzeichnis, in dem keine (nach heutigen Kriterien) klare inhaltliche Gliederung der verschiedenen Geschichten und Schilderungen vorhanden zu sein scheint.
    An der Transskription zeigt das Buch am deutlichsten sein Alter – standardisierte Transskriptionssysteme wie etwa die Umschrift nach Hepburn vermisst man hier völlig und bei einigen im Buch vorkommenden Namen und Orten kann man die tatsächliche Schreibart nur erahnen.

    Von der Materialqualität her Daumen hoch; man kriegt für zehn Euro nur selten ein ordentlich gebundenes Buch mit hübsch gestalteten Schutzumschlag. Wer aber vor englischen Büchern nicht zurückschreckt, sollte lieber gleich zu den Originaltexten von Mitford greifen: Tales of Old Japan: Folklore, Fairy Tales, Ghost Stories and Legends of the Samurai

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. N.E,
    ·
    3.0 von 5 Sternen
    "Das habe ich in Japan gesehen und gelesen"-Mischmasch, 15. Mai 2015
    Von 
    Ein Kunde – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Das alte Japan, Sagen, Mythen, Märchen, Bräuche (Gebundene Ausgabe)
    Dieses Buch besteht aus von Mitford selbst übersetzten Geschichten und Berichten, die die Zeit vom 16. bis zum 19. Jahrhundert umspannen. In den Texten geht es um Rache nehmende Samurai, Liebesgeschichten, Geister, Märchen, Sumoringen, No-Theaterstücke, Feiern und Gebräuche und buddhistische Predigten, auf die obskurerweise ein ausführlicher Leitfaden über das Seppuku folgt. Es gibt oft einen Vor- und Nachtrag, in denen Mitford Dinge erläutert und mit damaligen Vorurteilen aufräumt. Der Charakter des reinen Augenzeugenberichts wird durch persönliche Meinungen deutlich, wenn er z.B. die Masken des No-Theaters als hässlich bezeichnet. Wenn man sich für das alte Japan interessiert, gibt es bessere Bücher.

    Was mich beim Lesen jedoch fast um den Verstand brachte, war die Übersetzung. Das Original besteht gut zur Hälfte aus englischen Übersetzungen, die wiederrum ins Deutsche übertragen wurden. Es tauchen englische oder andere fremdsprachige Begriffe auf, die so nicht im japanischen Original stehen können (Makkaroni?) und der Übersetzer verwendet eine eigens entwickelte Umschrift mit "Tsch’s", "Dsu’s" und "Jiu’s" (Der Gipfel: "Schimidsu Ikhaku"). Die Geschichten klingen verfremdet und gefiltert. Hier schwebt im Hintergrund nicht der Originaltext, sondern ein Klischee mit. Das hätte man ruhig überarbeiten können.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Anonymous
    ·
    1 von 1 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    schönes Buch, 14. September 2015
    Von 
    N.E, – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Das alte Japan, Sagen, Mythen, Märchen, Bräuche (Gebundene Ausgabe)
    Wer sich für die alten Mythen und Märchen auserhalb der typische Deutschen Welt interessiert dem ist diese Buch sehr zu empfehlen.
    Für jeden der sich als Japan-Kenner bezeichnet ist das Buch Pflichtlektürer.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow