C. G. Jung für die Praxis: Zur Integration jungianischer Methoden in psychotherapeutische Behandlungen

Google Anzeigen

Therapien & Behandlungen

Jungianische Methoden erleben in der angewandten Psychotherapie eine Renaissance: Imaginationstechniken gehören zum Standardrepertoire vieler psychodynamisch ausgebildeter Kollegen, die Einbeziehung von Märchen gilt besonders bei "schwierigen" Patienten als wichtige Methode, und jungianische Traumbetrachtungen erweitern klassische Konzepte um unverzichtbare Aspekte. Trotzdem können oder wollen sich nicht alle Therapeuten einer Ausbildung in jungianischer Psychoanalyse unterziehen. Ein Kompromiss ist die fundierte Integration jungianischen Denkens und der daraus abgeleiteten Methoden in die bisherige therapeutische Arbeit. Dem soll dieses Buch dienen. Die zweite Auflage wurde überarbeitet und in einigen Aspekten erweitert.


Mehr auf Amazon:

C. G. Jung für die Praxis: Zur Integration jungianischer Methoden in psychotherapeutische Behandlungen

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.