Kommentare

3 Kommentare

  1. Lischen Löwe
    ·
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Hoffe schon bald mehr von dieser Autorin zu lesen!, 10. Juli 2015
    Von 
    Lischen L̦we РAlle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Burn for Love – Brennende Küsse: Roman (Burn-Reihe 1) (Kindle Edition)
    Der Preis ist klein, aber der Lesespaß ist riesig! Es lohnt sich das kleine Geld zu investieren!
    Allzu ausschweifend mag ich nicht schreiben, um was es geht. Nur so viel: es gibt jede Menge Romantik, Drama, knisternde Erotik, Spannung pur und natürlich auch ein wenig Herzschmerz. (von wegen wenig, mir hat das Herz ganz schön geblutet!) Achtung, neue Dramaqueen Autorin auf dem Markt! 😀
    Sie beherrscht es perfekt, den Leser in das Geschehen einzuführen und alle Emotionen so miterleben zu lassen, als wäre man selbst dabei.
    Hach, nur zu gern hätte ich auch so einen Chris 😉

    Für mich eine junge, sehr talentierte Autorin, von der wir garantiert schon bald mehr lesen werden!

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  2. Karin
    ·
    4 von 4 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Was für ein starkes Buch, 15. Juli 2015
    Von 
    Karin – Alle meine Rezensionen ansehen

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Burn for Love – Brennende Küsse: Roman (Burn-Reihe 1) (Kindle Edition)
    Also, diese Autorin muss man sich merken! Nicht nur die Story ist toll, sondern auch ihr sehr flüssiger und packender Schreibstil haben mich restlos überzeugt. Ihr findet hier eine Geschichte, die von Anfang an elektrisiert und direkt loslegt und im Laufe des Geschehens immer spannender wird. Die Protagonisten sind toll gezeichnete Figuren. Roxy/Sophie ist aus ihrem bisherigen Leben (was dahintersteckt würde zu sehr spoilern) entflohen und versucht nun in ihrem neuen Leben klarzukommen. Den letzten Abend verbringt sie noch einmal in ihrem alten Ich einsam in einer Bar und stößt dabei auf Chris, der es mit ihr voll aufnehmen kann – ein One Night Stand und schon geht’s richtig zur Sache.
    Lasst euch von diesem Buch einige tolle Stunden zaubern. Ich war /bin echt begeistert. Hier ist Roxy auch eine echt starke Frau mit einer mehr als ungewöhnlichen und heftigen Vergangenheit (erholsam wenn man nicht immer von völlig arglosen, naiven Frauen lesen muss). Und dann Chris (ein richtiger Kerl), auch mit eine r üblen Geschichte im Nacken…
    Zusammenfassend: Spannend (krimiähnlich), erotisch, emotional zum Mitleiden und -fiebern und eine tolle, logische Story mit wenigen Schreibfehlern.
    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

  3. Tanja L.
    ·
    2 von 2 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Gefährlich, aufregend und unheimlich spannend, 1. August 2016
    Von 
    Tanja L. – Alle meine Rezensionen ansehen

    Rezension bezieht sich auf: Burn for Love – Brennende Küsse: Roman (Burn-Reihe 1) (Kindle Edition)
    Bei dem Roman „Burn for Love – Brennende Küsse“ von Claudia Balzer handelt es sich um eine sehr spannende und emotionsgeladene Geschichte bei der die Action nicht zu kurz kommt.

    Sophie ist in ein Zeugenschutzprogramm aufgenommen worden und muss sich fortan mit einer neuen Identität und einem neuen Job als Kindergärtnerin ein Leben aufbauen. Obwohl sie Kinder nicht leiden kann, freundet sie sich sofort an ihrem ersten Arbeitstag mit der kleinen Außenseiterin Finja an. Zu diesem Zeitpunkt ahnt sie jedoch noch nicht, dass sie Finjas Onkel Chris vom letzten Kneipenbesuch ihres „alten Lebens“ kennt und es sich um die Person handelt, mit der sie eine leidenschaftliche Nacht verbracht hat. Dies muss sie sich erst ein paar Tage später eingestehen, als der attraktive, fürsorgliche und besonders hartnäckige Chris seine Nichte vom Kindergarten abholt. Im Folgenden fällt es Sophie immer schwerer Chris zu widerstehen und sie verbringt immer mehr Zeit mit Finja und ihm. Doch plötzlich erfährt Sophie, dass Chris sehr viel mit ihrem früheren Leben zu tun hat.
    Wenn ihr erfahren möchtet, wie es Sophie mit ihrer neuen Identität ergeht, was sie für eine Vergangenheit hat, was sie mit Finja und Chris erlebt und wie sie plötzlich von ihrer Vergangenheit eingeholt wird, dann müsst ihr diese Buch unbedingt selber lesen.

    Der Schreibstil der Autorin hat mir sehr gut gefallen. Das Buch lässt sich sehr flüssig lesen und enthält die perfekte Dosis an Spannung und Emotionen. Besonders gut gefallen hat mir die Darstellung der Geschichte. So wird der Großteil der Geschichte aus Sophies Sicht geschildert. Hier erfährt der Leser alle wichtigen Erlebnisse aus ihrer Vergangenheit und Gegenwart. Darüber hinaus werden zeitweise aber auch Kapitel aus Chris Sicht eingeschoben, die dem Leser einen Perspektivenwechsel ermöglichen und noch mehr Spannung erzeugen.

    Die Charaktere sind sehr sympathisch und die Gedankengänge der Protagonisten werden sehr anschlich dargestellt. So habe ich Sophie schon nach den ersten Seiten in mein Herz geschlossen und ihre Geschichte mit Spannung verfolgt. Neben Sophie habe ich aber auch Chris und seine Nichte Fiona als sehr sympathisch empfunden. Folglich konnte ich mich sehr schnell in die unterschiedlichen Situationen hineinversetzen und habe mit den Protagonisten gefühlt. Die Autorin hat die unterschiedlichen Charakteren sehr gut ausgearbeitet und realistisch dargestellt, sodass sie sehr menschlich wirken.

    Auch die Handlungen sind sehr gut durchdacht und werden anschaulich beschrieben. So war ich bereits von der ersten Seite an, in der Geschichte gefesselt und konnte das Buch nicht zur Seite legen. Neben zahlreichen romantischen Szenen kommt die Action in diesem Buch auf keinen Fall zu kurz, sodass keine Langeweile aufkommt.

    Das Ende des Romans hat mich vollkommen überzeugt und rundet die Geschichte meiner Meinung nach sehr gut ab. Der erste Teil dieser Buchreihe hat mich sehr begeistert und ich kann es kaum abwarten die Fortsetzung zu lesen.

    Fazit:
    Bei dem Roman handelt es sich um eine stimmige und gut durchdachte Geschichte mit sympathischen Charakteren und jeder Menge Spannung und Leidenschaft.

    Helfen Sie anderen Kunden bei der Suche nach den hilfreichsten Rezensionen 

    War diese Rezension für Sie hilfreich? Ja
    Nein

    Missbrauch melden
    | Kommentar als Link

    Kommentar Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

doFollow