Blaues Gold. Ein Erfurt-Roman aus dem Dreißigjährigen Krieg um das Blaufärbemittel Waid. Spannende historische Unterhaltung aus dem Herzen von Thüringen (Sutton Roman)

Google Anzeigen

Dreißigjähriger Krieg

Der 30-jährige Krieg bedroht den Erfurter Waidhandel. Caterina erweist sich als geschickte Händlerin des Blaufärbemittels – zum Neid der Zunftbrüder. Der 30-jährige Krieg bedroht den Erfurter Waidhandel. Nur Florian und Caterina Seber erweisen sich als geschickte Händler des traditionsreichen Blaufärbemittels – zum Neid der Zunftbrüder. Dann kehrt Florian von einer Handelsreise nicht zurück und Caterina steht vor der schwierigen Aufgabe, den Handel gegen den Widerstand der Zunft weiterzuführen. Sie muss sich über die Waidordnung hinwegzusetzen, egal, welche Konsequenzen das für sie haben wird


Mehr auf Amazon:

Blaues Gold. Ein Erfurt-Roman aus dem Dreißigjährigen Krieg um das Blaufärbemittel Waid. Spannende historische Unterhaltung aus dem Herzen von Thüringen (Sutton Roman)

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.