Backen mit Urkorn: Dinkel, Emmer, Kamut und andere Getreide

Backen mit Urkorn: Dinkel, Emmer, Kamut und andere Getreide

Google Anzeigen

Getreide

Alte Getreidesorten wie Dinkel, Einkorn, Emmer oder Kamut, aber auch Körner wie Quinoa, Amaranth und Chia sind in aller Munde. Denn die Urkörner haben einiges zu bieten: Sie sind vielfältig, stecken voller Nährstoffe und schmecken richtig gut. Aber wie kann man Keimlinge selbst ziehen, wie wird Sauerteig hergestellt, wie geht man mit weichem Einkornteig um oder aus welchen Dinkelsorten gelingen gute Hefeteige? Vom einfachen Brotrezept oder Vollkornbrot mit eigenem Sauerteig über Biskuit-, Mürbe- und Rührkuchen bis hin zu Keksen, Brownies und Tartes sind alle Rezepte ausschließlich aus Ur-Getreide gebacken, ergänzt mit sogenannten Pseudogetreiden wie Buchweizen, Quinoa und Amaranth und oft kombiniert mit Saaten, Nüssen, Hafer, Gerste, Kastanie und Kartoffeln. Probieren Sie es aus!


Mehr auf Amazon:

Backen mit Urkorn: Dinkel, Emmer, Kamut und andere Getreide

Facebook Like Posted on: 7. Dezember 2016Martin Osman Hamann

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.