Ausgewandert:Amina, eine Deutsche in Gambia: Ein Report über "Gardengirl" Petra Paho

2016/11/27c51_Afrika_mit_Maghreb_51cYIdOuU3L

Afrika mit Maghreb

Petra alias Amina wurde vor 55 Jahren in Karlsruhe geboren und war von Beruf Hebamme. Doch vor sieben Jahren hat sie Deutschland verlassen und lebt nun im afrikanischen Gambia, genauer: in Kajabang, einem kleinen 200-Seelen-Dorf in der Nähe von Gunjur.

"Ich war 1979 zum ersten Mal hier in Urlaub", erzählt Petra, die damals 19 Jahre alt gewesen ist. "Sofort bin ich dem 'Afrika-Fieber' verfallen – es hat mich einfach nicht mehr losgelassen!"

Besonders fasziniert haben Petra die bunten Märkte, die Palmen, die Strände, der unendliche Sternenhimmel und nicht zuletzt die freundlichen Menschen. Heute, das weiß sie, sind die Menschen berechnender geworden und bieten Sex und Liebesschwüre in der Hoffnung auf ein Leben in Europa oder auf finanzielle Unterstützung. Doch damals gab es so etwas wie Sextourismus noch nicht. "Afrika ist mir damals direkt ins Herz gegangen", sagt Petra ganz ohne Pathos und erklärt: "Ich hatte sofort das Gefühl, dass ich in Afrika sein müsste und dass Deutschland für mich der falsche Ort wäre."

Doch bis Petra tatsächlich einmal auswandert, sollte es noch viele Jahre dauern. Aber 2008 macht sie ihren Traum wahr!

Dieses Buch ist ein Bericht über Petras Leben als Gardengirl Amina im afrikanischen Gambia.


Mehr auf Amazon:

Ausgewandert:Amina, eine Deutsche in Gambia: Ein Report über "Gardengirl" Petra Paho

Facebook Like

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Copyright © 2009 by Martin Osman Hamann. All rights reserved