Auf der Abschussliste: Wie kritische Wissenschaftler mundtot gemacht werden

Google Anzeigen

Arbeits- & Beschäftigungspolitik

Ausgrenzung, Schikane, nackte Drohungen – wer die Mitarbeit an moralisch fragwürdigen Projekten oder hoch gefährlichen Produkten in Forschung und Industrie aus Gewissensgründen verweigert oder solche Vorgänge gar publik macht, soll mit allen Mitteln zum Schweigen gebracht werden. Das kann an die Grundlagen der beruflichen und privaten Existenz gehen. In diesem Band berichten erstmals betroffene aus Deutschland, Israel, Russland und den USA, welche Erfahrungen sie machen mussten, als sie sich zur Wehr setzten: gegen die politisch gewollte Unterdrückung unangenehmer wissenschaftlicher Erkenntnisse über die Folgen von Umweltgiften und atomarer Strahlung, gegen geheime Militärprojekte, gegen die schleichende Umwandlung eines zivilen Unternehmens zu einem Rüstungskonzern. Mit unglaublichem Mut und ungeachtet der Konsequenzen kämpften diese Menschen für den Vorrang verantwortlichen Handels am Arbeitsplatz.


Mehr auf Amazon:

Auf der Abschussliste: Wie kritische Wissenschaftler mundtot gemacht werden

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.