Aschenuschi: Textausgabe

Google Anzeigen

Literaturkritik & -theorie

Aschenuschi ist eine arme Waise, die als junge Erwachsene ihren Weg sucht, aber durchgehend abgelehnt wird. Traumprinzen entwickeln sich im realen Kontakt zu Enttäuschungen, aber Aschenuschi schüttelt das immer wieder ab und gibt nicht auf, bis sich das Blatt überraschend zu ihren Gunsten wendet.

Was erwartet eine Gesellschaft, welche Rolle man in ihr spielen soll und was glaubt man, welche Rolle von einem erwartet wird? Läßt man sich drauf ein oder lehnt man sich auf? Wie findet man den eigenen Weg und dabei passende Partner? Im Märchen verdichtet muß sich Aschenuschi diesen Fragen aus einer denkbar schlechten Ausgangssituation heraus stellen, die uns allen aus dem täglichen Rätsel des Lebens vertraut sind.

Dies ist eine vereinfachte Textausgabe, einmal abgesehen vom Titelbild ohne Graphiken und ohne Stilvorlagen, besonders geeignet für Präsentationsprogramme, -Geräte und Konversionsskripte, die EPUB nur sehr rudimentär interpretieren können.

Schlüsselwörter, Themen: Märchen, Humor, Partnersuche, Armut, Reichtum, Macht, Machtlosigkeit, Außenseiter, Prinz, Prinzessin, Sexuelle Orientierung, Geschlechterrollen, Stereotyp, Erfolgreiches Scheitern, Umgang mit Enttäuschung, Durchhalten


Mehr auf Amazon:

Aschenuschi: Textausgabe

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.