Alexander der Große – Eine Krone für Alexander: Historischer Roman (Die Alexander-Chroniken 1)

Google Anzeigen

Historisch

Ein historischer Roman über die Jugend Alexanders des Großen. Fundiert und authentisch zeichnet er nach, wie Alexander zu dem Mann wurde, der später die Welt erobern konnte.

Griechenland, 4. Jh. v. Chr. – Von klein auf kennt Alexander nur ein Ziel: eines Tages seinem Vater Philipp II. nachzufolgen, Herrscher der aufstrebenden Großmacht Makedonien. Alexanders Mutter Olympias, verschrien als Hexe und Giftmischerin, schreckt vor nichts zurück, um ihm den Weg zum Thron zu ebnen. Denn Philipp hat eine Schwäche für schöne Frauen, und Olympias ist nur eine von mehreren legitimen Gemahlinnen. Entsprechend groß ist Alexanders Sorge, dass ein Halbbruder ihn aus der Thronfolge verdrängen könnte. Und im makedonischen Königshaus wird mit harten Bandagen gekämpft. Der Unterlegene verliert nicht nur sein Erbrecht, sondern auch sein Leben. Während Alexander heranwächst, wird ihm immer stärker bewusst: Wenn er sein ehrgeiziges Ziel erreichen will, darf er niemandem vertrauen, nicht die kleinste Schwäche zeigen – und keine Skrupel kennen …

Die Alexander-Chroniken 1


Mehr auf Amazon:

Alexander der Große – Eine Krone für Alexander: Historischer Roman (Die Alexander-Chroniken 1)

Facebook Like

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.